Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Arbeitgeber Immobilien

Art-Invest als attraktiver Arbeitgeber in der Immobilien-Wirtschaft

Ein Job in der Immobilienwirtschaft ist vielseitig, herausfordernd sowie komplex und bietet gute Verdienstmöglichkeiten - vorausgesetzt, man bewirbt sich beim richtigen Unternehmen. Der Projektentwickler Art-Invest gilt dank flacher Hierarchien, einem spannenden Projekt-Portfolio und einem eigenen interdisziplinären Trainee-Programm als attraktiver Arbeitgeber im Bereich Immobilien.

Art-Invest geht Immobilien-Projekte nachhaltig an

Art-Invest Real Estate ist ein 2010 gegründetes Unternehmen, das institutionelle Projektentwicklung und Immobilien-Investment unter einem Dach vereint, was für beide Bereiche von Vorteil ist. "Wir können im Gegensatz zu anderen Projektentwicklungsgesellschaften auf die Stärke des institutionellen Kapitals zurückgreifen. Dies ermöglicht uns, Projekte langfristig und nachhaltig anzugehen und hohe Projektvolumina zu stemmen", sagt Rüdiger von Stengel, Geschäftsführender Gesellschafter von Art-Invest Real Estate. Das Unternehmen investiert in Immobilien mit Wertschöpfungspotenzial in guten Lagen großer Städte im deutschsprachigen Raum wie Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München oder Wien. Trotz ihrer noch jungen Unternehmensgeschichte hat sich die Art-Invest bereits einen Namen in der Branche gemacht und sieht sich als Projektenwickler mit städtebaulicher Verantwortung.

Erkennen - Entwickeln - Erschaffen

Das Projekt Alter Wall in Hamburg
Das Projekt Alter Wall in Hamburg
Art-Invest erkennt Potenziale, entwickelt visionäre Realisierungsansätze und erschafft Objekte und Lagen mit nachhaltigem Wert. Das verdeutlicht das spannende Projektportfolio. Aktuell umfasst es rund 90 Immobilien in guten Lagen mit mehr als einer Millionen Quadratmetern vermietbarer Fläche. So entstehen zum Beispiel bis 2019 hinter der historischen Befestigungsanlage Alter Wall in der Hamburger City
15.000 Quadratmeter Fläche für Kunst, Genuss und Shopping sowie
18.000 Quadratmeter Raum für modernes Arbeiten.

Bereits abgeschlossen ist das Projekt Le Méridien Parkhotel in Frankfurt. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde umfangreich saniert und in ein modernes Businesshotel umgewandelt, wodurch eine deutliche Wertsteigerung erzielt werden konnte. Ende 2017 wurde es schließlich an einen Investor verkauft. Für dieses Projekt erhielt Art-Invest den Immobilienmanager Award 2018 in der Kategorie Management. Dr. Markus Wiedenmann, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Art-Invest, wurde zudem als Kopf des Jahres ausgezeichnet.

Arbeitgeber für Immobilien-Nachwuchskräfte setzt auf offene, teamorientierte Zusammenarbeit

Rüdiger von Stengel, Geschäftsführender Gesellschafter von Art-Invest
Rüdiger von Stengel, Geschäftsführender Gesellschafter von Art-Invest
Mit seinem neu entwickelten Traineeprogramm, das im Herbst 2018 startet, ermöglicht Art-Invest Nachwuchskräften einen optimalen Start in die Immobilienwirtschaft. Das modular aufgebaute, interdisziplinäre Programm ist individuell auf die Trainees zugeschnitten. Je nach Stärken und Berufswunsch können sie in 15 bis 18 Monaten in der Projektentwicklung, im Asset Management, Technik und Bau, Akquisition, Finanzierung, Controlling oder im Investmentfondsgeschäft arbeiten. "Unser Traineeprogramm bietet als Fast Track die Chance, in einem sehr kompakten Zeitrahmen mehrere Stagen zu durchlaufen, Erfahrungen in den verschiedenen Disziplinen der Immobilienwirtschaft zu sammeln und nach kurzer Zeit eigenständig zu arbeiten", so von Stengel.

Darüber hinaus spricht auch die Unternehmenskultur für Art-Invest. Es wird auf eine offene, teamorientierte Zusammenarbeit Wert gelegt, durch die neue und jüngere Mitarbeiter schnell wachsen und früh Verantwortung übernehmen können. Zudem wird auf allzu viele Hierarchie-Stufen verzichtet. Stattdessen arbeiten Assistenz, Trainees, Junioren und Senioren direkt mit der Niederlassungsleitung und der Geschäftsführung zusammen und können so von der Erfahrung der Anderen profitieren.
Bei Art-Invest können Nachwuchskräfte im Rahmen des modularen, interdisziplinären Traineeprogramms direkt bei zukunftsweisenden und nachhaltigen Projekten mitarbeiten und so wertvolle Erfahrungen sammeln. Die Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft wurde kürzlich von Great Place to Work® als einer der besten Arbeitgeber in NRW ausgezeichnet.
Artikel vom 4.5.2018
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum