Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Baufinanzierung ohne Eigenkapital: So wird der Traum vom Eigenheim Wirklichkeit

Seitdem die EU-Richtlinie bezüglich der Vergabe von Wohnimmobilienkrediten in Kraft getreten ist, sind die Banken noch strenger, was die Eigenkapital-Voraussetzungen anbelangt. Der Großteil der Bankenbranche vertritt die Auffassung, dass der Kreditsuchende über mindestens 20 Prozent Eigenkapital verfügen sollte, damit eine stabile Baufinanzierung möglich ist. Für nicht wenige Verbraucher würde dies allerdings bedeuten, dass sie ihren Traum von den eigenen vier Wänden nie in die Realität umsetzen können. Doch unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Baufinanzierung auch ohne Eigenkapital möglich und sinnvoll.

CHANCEN, RISIKEN UND BEDINGUNGEN EINER BAUFINANZIERUNG OHNE EIGENKAPITAL

Baufinanzierung ohne Eigenkapital: So wird der Traum vom Eigenheim Wirklichkeit
Mit einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital den Traum vom Eigenheim verwirklichen
Unbestritten ist, dass eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital sowohl für den Darlehensnehmer als auch für die finanzierende Bank riskanter ist, als wenn entsprechendes Eigenkapital vorhanden ist. Einige Kreditgeber setzen sogar eine Eigenkapitalquote von 30 Prozent voraus. Wenn allerdings kein eigenes Kapital in die Finanzierung eingebracht werden kann, ist es wichtig, zumindest ein gesichertes und regelmäßiges Einkommen vorweisen zu können. Darauf legen Banken, die Baufinanzierungen ohne Eigenkapital anbieten, besonderen Wert. Auch die Art der Erwerbstätigkeit spielt eine große Rolle. So ist eine 100-Prozent-Finanzierung für Selbstständige und Freiberufler schwieriger als für Arbeitnehmer mit Festanstellung, Beamte oder Rentner mit gutem Einkommen.

Der Begrifft "Baufinanzierung" wird in diesem Zusammenhang oft missverständlich verwendet und bezieht sich im Sprachgebrauch oft auf sämtliche Finanzierungsangebote, bei denen es um eine Immobilie geht. Doch in der Praxis wird eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital in der Regel für den Erwerb einer werthaltigen Bestandsimmobilie angeboten, welche für die finanzierende Bank als Sicherheit gestellt wird. Bis zu 130 Prozent der Immobilienkauf- und Nebenkosten können dann unter bestimmten Voraussetzungen finanziert werden. Zwar gibt es durchaus auch Anbieter auf dem Markt, die auch den Neubau einer Immobilie ohne Eigenkapital finanzieren. Doch hier besteht das Risiko, dass die tatsächlichen Gesamtkosten des Neubaus die ursprünglich kalkulierten Kosten übersteigen. Daher ist es sicherlich einfacher, eine Finanzierung ohne Eigenkapital für den Kauf einer Bestandsimmobilie zu bekommen.

Natürlich verlangen Kreditinstitute bei Immobilienkrediten ohne Eigenkapital aufgrund des erhöhten Risikos einen höheren Zinssatz. Dennoch stellt eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital für nicht wenige Verbraucher eine gute und in vielen Fällen auch sinnvolle Möglichkeit dar, den Traum von den eigenen vier Wänden Wirklichkeit werden zu lassen.

Eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital kann ganz unterschiedlich ausgestaltet werden. Je nach Ausgangssituation und Vorstellungen des Darlehensnehmers kann eine Immobilie beispielsweise von zwei Banken finanziert werden: Eine Finanzierung über 20 Prozent durch die erste Bank mit entsprechendem Zinsaufschlag - diese Summe wird gewissermaßen als Eigenkapital eingesetzt - und 80 Prozent durch eine zweite Bank zu günstigen Zinskonditionen. In dieser Konstellation relativiert sich der Zinsaufschlag. Alternativ kann aber auch für die gesamte Kreditsumme bis zu 130 Prozent ein Festzins vereinbart werden. Gerade jetzt, während einer Niedrigzinsphase, kann eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital sogar eine bessere Lösung sein, als alternativ jahrelang selbst Kapital anzusparen und in zehn Jahren eine Baufinanzierung mit Eigenkapital, jedoch zu deutlich schlechteren Zinskonditionen, abzuschließen. Für Spareinlagen erhalten Verbraucher derzeit kaum nennenswerte Zinsen, während der Zinssatz für Kredite und Darlehen in Deutschland aktuell enorm niedrig ist.

Individuelle Finanzierung möglich

Trotz verschärfter Kriterien aufgrund der Wokri erhalten junge Paare heute eine Baufinanzierung auch ohne Eigenkapital
Trotz verschärfter Kriterien aufgrund der Wokri erhalten junge Paare heute eine Baufinanzierung auch ohne Eigenkapital
Finanzierungen ohne Eigenkapital können individuell auf die finanzielle Situation des Kreditnehmers angepasst werden. Während der Zinssatz von der Bank vorgegeben wird, sind es insbesondere die Faktoren Tilgungsrate und Laufzeit, über welche eine für den Kreditsuchenden optimale und seinen finanziellen Möglichkeiten entsprechende Darlehensrate definiert werden kann.

Hat der Kreditnehmer neben der Immobilienfinanzierung noch weitere Ratenkredite am Laufen, so gibt es die Möglichkeit, sämtliche Verbindlichkeiten zu einer Monatsrate zusammenzufassen und im Ergebnis die monatliche Gesamtbelastung deutlich zu senken.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Wege, als Darlehensnehmer den Zinssatz der Baufinanzierung positiv zu beeinflussen, beispielsweise durch einen Mitantragsteller. Aber auch zusätzliche Sicherheiten außerhalb der Grundschuld sorgen dafür, dass eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital zu einem noch relativ günstigen Zinssatz abgeschlossen werden kann. Empfehlenswert ist es, sich bei einer geplanten Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital an einen Experten zu wenden, der spezielle Angebote am Markt kennt, direkt miteinander vergleichen und dem Kreditnehmer das individuell beste Angebot unterbreiten kann.

DIE HEGNER & MÖLLER GMBH ERMÖGLICHT BAUFINANZIERUNGEN OHNE EIGENKAPITAL

Die Hegner & Möller GmbH ist eine seit 1991 tätige Kanzlei für Finanzen und Immobilien. In dieser Funktion verhilft das Unternehmen seit mehr als 25 Jahren Personen zu einer passenden Baufinanzierung, auch wenn kein Eigenkapital vorhanden ist. So können sich auch Kreditsuchende den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen, die bisher noch keine Gelegenheit hatten, Eigenkapital anzusparen.

Die Hegner & Möller GmbH vereint Expertise in den Bereichen Baufinanzierung und Immobilien: Die Finanzierungsspezialisten der Kanzlei prüfen Kunden hinsichtlich einer ausreichenden Bonität und die Immobilienprofis analysieren die zu finanzierenden Immobilien in Bezug auf ihre Wertbeständigkeit. Neben der reinen Finanzierungsvermittlung bietet die in Berlin ansässige Kanzlei auch eine professionelle und ganzheitliche Beratung im Bereich Baufinanzierung an. So bietet die Kanzlei alle Leistungen aus einer Hand: Beratung, Finanzierung und Immobilienbewertung.
Die Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist für manche Verbraucher die einzige Möglichkeit, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Die Berliner Kanzlei Hegner & Möller GmbH ist seit über 25 Jahren am Markt aktiv und verhilft Mandanten zu einer individuell optimal geeigneten Baufinanzierung.
Artikel vom 29.9.2017
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum