Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Beerdigungskosten Essen

Transparente Beerdigungskosten: In Essen sorgt ein Bestattungsinstitut für würdevolle Trauerfeiern

Bei einem Todesfall müssen die Angehörigen und Freunde nicht nur mit ihrer Trauer fertig werden. Auch organisatorische Dinge wie die Planung des Ablaufs und die Gestaltung der Beerdigung sowie der Trauerfeier sind zu erledigen. Die Hinterbliebenen müssen sich auch mit den Kosten für die Bestattung auseinandersetzen. Doch wie bekommen sie am besten einen Überblick über die Beerdigungskosten? In Essen kann ein renommiertes Institut weiterhelfen.

Individuelle Gestaltung sorgt für individuelle Preise

Grabstein, Sarg, Blumenschmuck, die Zahl der Trauergäste, die bewirtet werden müssen - viele Faktoren bestimmen die Kosten für eine Beerdigung. So individuell die jeweiligen Angehörigen die Bestattung gestalten, so individuell sind auch die Kosten. Pauschalpreise lassen sich nur schwer nennen. Seitdem das gesetzliche Sterbegeld nicht mehr gezahlt wird, ist es für viele noch wichtiger, einen Überblick über die Gesamtkosten für eine Bestattung zu bekommen. Ein Bestatter, der Komplettpreise nennt und Transparenz bietet, kann hier für Klarheit sorgen.

Transparente Beerdigungskosten: In Essen hilft Bestattungskultur Buiting

Beerdigungskosten beinhalten nicht nur die Preise des Bestatters. Es fallen auch Gebühren für Fremdleistungen an, beispielsweise für die Friedhofsgärtnerei oder die Beurkundung der Sterbefallanzeige. Das Bestattungsinstitut Buiting in Essen klärt über eigene und Fremdkosten gleichermaßen auf und bietet so Angehörigen einen Komplettüberblick.

Auch wenn natürlich wohl jeder Angehörige eine angemessene, stimmungsvolle Bestattung wünscht, kann nicht jeder finanziell aus dem Vollen schöpfen. Bei Buiting lässt sich aus verschiedenen preiswerteren Möglichkeiten wählen. Sozialbegräbnisse führt das Institut ebenfalls durch.

Die Bestattung läuft in jedem Fall würdevoll ab. So gibt es beispielsweise eine hauseigene Kapelle und eine Trauerhalle, die mit einem Beleuchtungssystem und einer Orgel ausgestattet ist.

Von der Sargauswahl bis zur Trauerfeier: Buiting berät einfühlsam

Das Familienunternehmen Buiting kümmert sich bereits in der dritten Generation um alle Belange rund um Beerdigung und Trauerfeier. Einfühlsam beraten die Mitarbeiter Angehörige bei der Auswahl des passenden Sarges oder der Urne, organisieren individuelle Trauerfeiern und bieten im Café die Möglichkeit, ein Trauerfrühstück oder
-kaffeetrinken abzuhalten.

Angehörige oder Freunde, die bei der Trauerfeier nicht dabei sein können, können online Abschied nehmen. Auf Wunsch stellt das Beerdigungsunternehmen die Trauerfeier ins Internet und gibt persönliche Passwörter heraus, damit sich Hinterbliebene einloggen und aus der Ferne teilhaben können.
Erfahrung, Engagement und Empathie zeichnen das Bestattungsinstitut Buiting aus, das außerdem Wert auf eine transparente Preispolitik legt.
Artikel vom 1.6.2017
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum