Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
End to End Prozess

Der End-to-End-Prozess als definierter und optimierter Wettbewerbsfaktor

Kosten verursachende Schwachstellen finden und transparenter und flexibler agieren können - im End-to-End-Prozess liegen in der Regel erhebliche Optimierungspotentiale für Kostensenkungen. Ein spezialisierter Dienstleister unterstützt KMUs dabei, ihre Kernprozesse mit verstärktem Kundenfokus zu gestalten.

Prozessorientiertes Denken als vielseitiges Steuerungs- und Optimierungstool

Prozesse aus Kundensicht
Prozesse aus Kundensicht
Für eine umfassende und nachhaltige Prozessoptimierung ist es natürlich unerlässlich, jeden Unternehmensbereich für sich in Sachen Abläufe und Arbeitsschritte zu prüfen und zu verbessern. Eine Änderung der Betrachtungsweise in eine abteilungsübergreifende, auf den Kundenwunsch fokussierte Perspektive ermöglicht neue Erkenntnisse und damit Optimierungsmöglichkeiten. Vom End-to-End-Prozess auszugehen wirft einen neuen Blick auf Faktoren wie Schnelligkeit, Rentabilität, Service und die generelle Produkt- beziehungsweise Dienstleistungsqualität.

Über den End-to-End-Prozess Abläufe besser verstehen, darstellen und verbessern

Keine Abteilungsgrenzen
Keine Abteilungsgrenzen
Prozessmanagement hat das Ziel, alle Abläufe zu analysieren, zu dokumentieren und zu verbessern. Dadurch können meist erhebliche wirtschaftliche Vorteile wie Kostensenkungen erreicht werden, die letztlich deutlich zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit beitragen. Darüber hinaus werden Wissen und Erfahrungen gesichert und verfügbar gemacht, sodass das Unternehmen auch Umstrukturierungen oder personelle Veränderungen möglichst flüssig bewerkstelligen kann. Vom Bedarf des Kunden auszugehen und bis zur Leistungserbringung alle Teilprozesse zu betrachten führt oft zu einer realistischeren Bewertung von Abläufen, denn letztlich ist die Erfüllung des Kundenwunsches der für den Unternehmenserfolg entscheidende Vorgang - an dem sich alle Strategien orientieren.

In Konzernen und in international agierenden Unternehmen hat sich diese Betrachtungs- und Denkweise schon längst bewährt und etabliert. Im Bereich KMUs besteht meist noch viel Potenzial, die Kernprozesse als End-to-End-Prozess zu gestalten und sich dadurch zukunftsfähig aufzustellen. Die gesamte Wertschöpfungskette wird transparent dargestellt, Schwachstellen und wenig effizient arbeitende Vorgänge können schnell identifiziert werden. Ein Unternehmen wie prozesspunktnull leitet darüber hinaus noch zügig umsetzbare Handlungsempfehlungen ab. Als spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen unterstützt es besonders KMUs darin, den Kundenfokus zu nutzen und damit den E2E-Prozess nachhaltig zu optimieren.

Beratungsservice mit Fachkenntnis und Empathie

Der End-to-End-Prozess als definierter und optimierter Wettbewerbsfaktor
Fokus auf den Kunden
Prozesse, Kennziffern und Analysen sind die Pfeiler für eine leistungsfähige Struktur im Unternehmen. Damit diese aber im Unternehmen akzeptiert und im Alltag anwendbar gestaltet wird, müssen die beteiligten Menschen und Mitarbeiter miteinbezogen werden. prozesspunktnull hat eine Methodik entwickelt, die bei aller Professionalität und Effizienz auch beim End-to-End-Prozess den menschlichen Aspekt nicht außer Acht lässt und Humor und Leidenschaft für die Sache nicht außen vor lässt.
Prozessmanagement speziell für kleine und mittlere Unternehmen - mit dem Fokus auf den End-to-End-Prozess sind Firmen und Betriebe jeder Größenordnung und jeder Branche auf viele Herausforderungen vorbereitet.
Artikel vom 9.10.2017
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum