Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Immobiliensoftware

Wie eine effiziente Immobiliensoftware Verwalter entlasten kann

Der Arbeitsalltag von Immobilienverwaltern ist trotz der Möglichkeiten moderner IT von zeitaufwendigen manuellen Prozessen geprägt. Daten liegen in verschiedenen Systemen vor, wiederkehrende Aufgaben werden durch Software kaum automatisiert oder es fehlt eine Verknüpfung des kaufmännischen Systems mit einer vorhandenen CRM-Lösung. Innovative Immobiliensoftware eliminiert diese und weitere Schwachstellen durch einen ganzheitlichen Ansatz.

Erhebliche Unterschiede bei Immobiliensoftware

Wie eine effiziente Immobiliensoftware Verwalter entlasten kann
Auftraggeber und Kunden individuell ansprechen
Immobiliensoftware ist mit unterschiedlichsten Leistungsumfängen erhältlich. Die Lösung von FLOWFACT für Immobilienverwalter unterscheidet sich durch mehrere Faktoren von anderen Systemen. Sie optimiert nicht nur Teilbereiche, sondern die gesamte Unternehmensorganisation. Sowohl die Kontakt- als auch die Objektverwaltung erfolgen auf Basis einheitlicher Daten, wodurch lange Suchzeiten entfallen. Vordefinierte Prozessabläufe erinnern automatisch an wiederkehrende Aufgaben. Verwalter verbessern damit die Servicequalität und Mitarbeiterproduktivität. Zudem unterstützt die Immobiliensoftware alle Bereiche der Immobilien- und Leerstandsvermarktung.

FLOWFACT Performer CRM, so der Name des Softwareprodukts, ermöglicht zudem eine nahtlose Integration von Hausverwalter-Buchungssoftware, wodurch ein harmonisches Zusammenspiel zwischen kaufmännischen Aufgaben und der CRM-Lösung realisiert wird. Die Immobiliensoftware unterstützt hierbei die Kontaktverwaltung mit Eigentümern, Mietern und Handwerkern, die Dokumentenarchivierung, die Kommunikation, die Unternehmensführung und das Controlling. Eine doppelte Datenpflege gehört somit der Vergangenheit an. Gleichzeitig steigt die Informationstransparenz.

Automatisierung für mehr Effizienz

FLOWFACT lässt sich in bestehende Infrastrukturen einfach integrieren
FLOWFACT lässt sich in bestehende Infrastrukturen einfach integrieren
Ein beispielhafter, automatisierter Prozess in der Immobiliensoftware kann wie folgt skizziert werden: Eine Schadensmeldung geht bei der Hausverwaltung ein. Im System wird nun zunächst unterschieden, ob es sich um dringenden Handlungsbedarf handelt. Ist dies der Fall, wird sofort ein Handwerksbetrieb beauftragt. Es erfolgt zudem eine Information an den Eigentümer. Besteht zeitlicher Spielraum, wird das Einholen von Angeboten angestoßen. Es folgt die Ursachenklärung und damit die Festlegung, wer die spätere Rechnung ausgleichen muss. Nach einer Kontrolle der durchgeführten Arbeiten wird die Rechnung automatisch weitergeleitet.

All diese Arbeitsschritte erfolgen ohne umfassende Immobiliensoftware manuell und unter Anwendung verschiedener Systeme. Nach der Einführung von FLOWFACT Performer CRM wird dieser Vorgang in nur einem System abgebildet und zudem an zahlreichen Stellen automatisiert.

Attraktive Angebote auch für Makler und Immobilienunternehmen

Noch erfolgreicher mit Immobiliensoftware von FLOWFACT
Noch erfolgreicher mit Immobiliensoftware von FLOWFACT
Das Portfolio von FLOWFACT beschränkt sich nicht auf Software für Immobilienverwalter. Es beinhaltet Lösungen für weitere Zielgruppen, darunter beispielsweise Immobilienmakler, Gewerbemakler, Banken, Versicherungen, Bauträger und Projektentwickler. Über 35.000 Anwender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten mit Lösungen des Kölner Anbieters, die insbesondere durch Flexibilität, Schnelligkeit und ein breites Funktionsspektrum für die Immobilienpraxis überzeugen.
Die optimale Unterstützung von Prozessen und deren Automatisierung durch Immobiliensoftware bringt signifikante Einsparungen mit sich. Die Servicequalität leidet hierbei nicht. Im Gegenteil: Dank frei werdender Ressourcen bleibt wesentlich mehr Zeit für die Pflege von Kundenbeziehungen.
Artikel vom 13.10.2017
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum