Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
inviniti AG Karriere

inviniti AG Karriere - vom Sportwissenschaftler zum inviniti Consultant

Spaß, Freude und Erfolg im Beruf. Wer will das nicht? Immer häufiger bewerben sich bei der inviniti AG "Umstiegswillige" - also Menschen, die vollkommen branchenfremd sind - um eine berufliche Karriere im inviniti Research oder als Consultant anzustreben. Was sind die Gründe für diese Entwicklung? Wie geht das Unternehmen mit dieser Herausforderung um? Und welche Perspektiven ergeben sich?

inviniti AG Karriere - vom Sportwissenschaftler zum inviniti Consultant
Raphael Ptack, Consultant
inviniti Vorstand Hubert Ober:
"Für mich sind die möglichen Beweggründe für einen Berufsumstieg aufgrund eigener Erfahrung absolut nachvollziehbar. Viele Menschen wollen ihr Potenzial in eine talentgerechte Karriere verwandeln. Oft lässt sich das im aktuellen Beruf aber nicht realisieren. Genau hierfür gibt es bei inviniti einen klaren Weg, die eigenen Interessen bei der Berufswahl optimal zu berücksichtigen. Für die Firma bedeutet dies, auf das Potenzial und die Talente des Interessenten zu setzen, anstatt auf langjährige Branchenerfahrung."


Raphael Ptack war in einer solchen Situation und hat sich nach seinem Studium der Sportwissenschaft und anschließender Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Ende seiner Promotion parallel zum Business Casting bei inviniti eingeschrieben.

Was waren die Beweggründe?

Raphael Ptack: "Während meiner Arbeit an der Uni wurde mir immer mehr bewusst, dass das Hochschulsystem langfristig nicht zu meinen Lebensvorstellungen passt. Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung sind mir besonders wichtig. Da mich die Themen Wirtschaft und Finanzen schon immer sehr interessiert haben, bin ich auf die inviniti mit ihrem ganzheitlichen Beratungsansatz aufmerksam geworden."

Karina Schalber, Consultant
Karina Schalber, Consultant
Berufsbegleitend werden "Newcomer" in Form eines onlinegestützten Weiterbildungsprogramms auf die für die Berufszulassungen erforderlichen IHK-Prüfungen vorbereitet und die konzeptionelle, ungebundene Arbeitsweise geschult, auf der das erfolgreiche Geschäftsmodell des Unternehmens aufgebaut ist.


Karina Schalber wollte nach ihrer Ausbildung zur Automobilkauffrau in einen Beruf wechseln, der ihrem Talent der Wissensvermittlung und ihrer Fähigkeit, sich auf die Bedürfnisse von Menschen schnell einstellen zu können, noch näher kommt.

Haben sich die Hoffnungen in die Neuausrichtung erfüllt?

Karina Schalber: "Meine Hoffnungen wurden sogar übertroffen, denn der Bedarf an ungebundener Beratung ist wirklich enorm. Daher fiel mir die Entscheidung, meine Ausbildungen bei der IHK im Eigenstudium zu absolvieren, leicht. Heute kann ich sagen: Es ist ein wirklich schönes Gefühl, Menschen bei ihrer Zukunftsplanung fachlich zu begleiten, denn genau das ermöglicht unser einzigartiges "lifestyle goes finance" Beratungskonzept."

Welche Anforderungen werden vorausgesetzt?

Vorstand Hubert Ober: "Es sind mehrere Faktoren, die ausschlaggebend sind. Dazu gehört eine positive Denkstruktur, Ausstrahlung, Kommunikationsstärke, soziale Kompetenz und eine gute Auffassungsgabe. Das Wichtigste aber wird immer sein: Motivation und Lebensfreude. Darauf basiert im Übrigen auch unser Bewerber-Motivations-Video "JETZT"."
Längst kein Geheimnis mehr: Wenn der Bewerbungsprozess erfolgreich verlaufen ist, steht einem bei inviniti eine erfolgversprechende Berufslaufbahn bevor. Denn inviniti Consultants genießen einen guten Ruf und so mancher Newcomer von heute wird zu den inviniti Managern von morgen gehören.
Artikel vom 15.5.2018

Lesen Sie auch

inviniti feiert 25-jähriges Berufsjubiläum von Führungskräften

über Inviniti AGinviniti feiert 25-jähriges Berufsjubiläum von Führungskräften

Die beiden Manager Stefan Hurler und Knut Marckmann sind seit Gründung der inviniti AG als Company Director tätig und feiern jetzt ihr 25-jähriges Jubiläum. ...    mehr...

inviniti | Gute Erfahrungen

über invinitiinviniti | Gute Erfahrungen

inviniti setzt bei der Finanzberatung auf ein onlinegestütztes Beratungstool. Probieren Sie es aus! ...    mehr...

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen