Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
IRC Finance AG

VorsorgePlan der IRC Finance AG schafft Top-Renditen für Anleger

Anleger, die den Empfehlungen der IRC Finance AG in den letzten Jahren gefolgt sind, haben Grund zur Freude. Denn sie haben mit ihren Geldanlagen Top-Renditen erzielt. Der Spezialist für Geldanlagen, dessen Initiatoren auf rund 15 Jahre Erfahrung zurückblicken können, bietet sich als starker Partner für Investments und Kapitalanlagen an. Dabei haben Anleger die Möglichkeit, ihre individuellen Präferenzen einzubringen, zum Beispiel die Bevorzugung von alternativen Geldanlagen oder bestimmten Regionen oder Sektoren. Ein erfolgreiches Produkt der IRC Finance AG ist der VorsorgePlan.

Konkursschutz für liechtensteinische Policen

Mit dem VorsorgePlan investieren Anleger in verschiedene Fonds, ETFs, ETCs, Zertifikate und Spezialfonds. Die entsprechende Versicherungspolice ist in Liechtenstein notiert, weswegen die Inhaber einen entscheidenden Vorteil gegenüber deutschen Versicherungspolicen haben. Denn bei einem Konkurs der Versicherung haben die Gläubiger im Fürstentum keinen Zugriff auf das in den Policen angesparte Vermögen, sodass dieses für die Anleger gesichert bleibt. Grund dafür ist das liechtensteinische Insolvenzgesetz, das das Fondsvermögen nicht zur Konkursmasse zählt.

Optimierte Geldanlage in Fonds

Im VorsorgePlan werden die Investitionen auf ausgesuchte Fondsprodukte aufgeteilt, sodass das Risiko optimal gestreut wird. Dazu zählen ETFs, Mischfonds für Sach- und Geldwerte, die aktiv gemanagt werden, aber auch Kredit- und/oder Factoring Fonds. All diese Produkte konnten in den letzten Jahren hervorragende Renditen verbuchen. Der Erfolg basiert auf der langjährigen Erfahrung der IRC Finance AG. Die Optimierung findet nicht nur hinsichtlich der Zusammenstellung des Portfolios statt, sondern berücksichtigt auch steuerliche Aspekte. So gibt es etwa eine abgeltungssteuerfreie Option zum Switch/Shift sowie Steuervorteile bei der Auszahlung des Kapitals.

IRC Finance AG setzt automatisierte Stopp-Loss-Systeme ein

Wenn es um den Erhalt von Vermögen und Gewinnen geht, überlässt man bei IRC Finance nichts dem Zufall. Gearbeitet wird hier mit automatisierten Handelssystemen, die alle Positionen mehrmals täglich überprüfen. Das Kurs- und Währungsüberwachungssystem autopilot bewertet mehrmals pro Tag die Anlagen der Kunden und greift nur ein, wenn Bedarf besteht. So gewinnen Anleger Sicherheit durch ein dynamisches Stopp-Loss-System. Investoren haben 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche Zugriff auf ihre Vertragsdaten und können eine täglich aktuelle Bewertung des Vertrags einsehen. So ist Transparenz gegeben und der Überblick über das eigene Vermögen wird erleichtert.
Mit dem VorsorgePlan der IRC Finance AG investieren Anleger in unterschiedliche Fondsprodukte und profitieren vom automatisierten Stopp-Loss-System. Dank IT-Unterstützung erhalten Anleger volle Transparenz und Sicherheit.
Artikel vom 19.5.2016
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum