Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Stromtankstelle Rheinland-Pfalz

Stromtankstelle in Rheinland-Pfalz: Günstiger Kraftstoff für das E-Mobil

Dieselskandal und Feinstaubbelastung, endliche Ressourcen und Umweltverschmutzung - es gibt für Verbraucher wohl genug Gründe, sich von herkömmlichen Automobilen und Verbrennungsmotoren zu verabschieden. Das Thema Elektromobilität rückt verstärkt in den Vordergrund. Ein Problem ist aber, dass es in Deutschland noch zu wenige Tankstellen für
E-Mobile gibt. Wer für sein E-Fahrzeug eine Stromtankstelle in Rheinland-Pfalz sucht, hat Glück. In Frankenthal gibt es dafür mehrere Möglichkeiten.

Schnelle Ladung

Stromtankstelle in Rheinland-Pfalz: Günstiger Kraftstoff für das E-Mobil
Stadtwerke Frankenthal - elektrisch unterwegs
Aktuell ist die Zahl der Ladestationen in Deutschland begrenzt. Doch die Zahl der Anbieter steigt, und es gibt sowohl für zu Hause als auch für unterwegs Möglichkeiten, sein E-Auto schnell und einfach aufzuladen, wie man zum Beispiel in Rheinland-Pfalz sehen kann.

Stromtankstelle in Rheinland-Pfalz nutzen und kostenlos tanken

Strom tanken im Parkhaus am Bahnhof
Strom tanken im Parkhaus am Bahnhof
Wer sein Elektroauto aufladen muss, findet seit Sommer 2017 in Frankenthal zwei Standorte mit Ladestationen. Die Stadtwerke Frankenthal betreiben in der Tiefgarage der Willy-Brandt-Anlage und im Parkhaus am Bahnhof in zentraler Lage je zwei Tankstellen mit einer Leistung von jeweils 22 kW. An diesen Stationen lässt sich ein E-Auto innerhalb von ein bis zwei Stunden komplett aufladen. In den ersten Monaten ist das Tanken dort kostenlos, Nutzer müssen nur die üblichen Parkgebühren bezahlen. An 365 Tagen im Jahr können E-Fahrzeuge hier rund um die Uhr aufgeladen werden. Und auch für den Privathaushalt bieten die Stadtwerke Lösungen an.

Zu Hause kann nicht nur die Steckdose Strom für das Auto liefern

Strom tanken in der Tiefgarage Willy-Brandt-Anlage
Strom tanken in der Tiefgarage Willy-Brandt-Anlage
Tatsache ist, dass es auch für zu Hause Möglichkeiten gibt, mit einer größeren kW-Zahl ein E-Fahrzeug schneller aufzuladen. Der Einbau einer Wandladestation mit 11 kW gilt hier als sinnvolle Lösung. In Frankenthal beraten die Fachleute der Stadtwerke telefonisch oder per Mail zu diesem Thema - und sind auch selbst elektrisch unterwegs: Die Mitarbeiter der Stadtwerke nutzen seit Jahren vier Elektrofahrzeuge, nämlich einen Opel Ampera, einen BMW i3, einen Renault Zoe und einen Renault Twizy.
"Wir sind elektrisch unterwegs"- das ist das Motto der Stadtwerke Frankenthal. Die Experten beraten interessierte Verbraucher umfassend zu den Themen E-Auto und Ladestationen.
Artikel vom 12.10.2017
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum