Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Trockentoilette Erfahrungen

Die Trockentoilette - Erfahrungen von Nutzern sind durchweg positiv

Ein abgeschiedenes Grundstück in der Natur, eine Parzelle im Schrebergarten oder auf einer Reise mit dem Wohnmobil: Sobald keine Anschlüsse zur Kanalisation und zur Wasserversorgung vorhanden sind, wird der Toilettengang erschwert - mangelnde Hygiene und eine Geruchsbelästigung machen das Grundbedürfnis zum Problem. Als Alternative zum Chemie- oder Kompostklo empfiehlt sich eine innovative Trockentrenntoilette. Erfahrungen von Kunden belegen dies.

Arten der Trockentoilette

Als Trockentoilette wird ein Sanitärsystem bezeichnet, für das kein Wasser benötigt wird. Die Ausscheidungen werden ohne Spülung in einem Auffangbehälter gesammelt. Jeder kennt die öffentlichen Chemie-Toiletten auf Festplätzen - bei diesen wird durch ökologisch nicht unbedenkliche Chemikalien der Fäulungsprozess, den die Kombination von Urin und Fäzes hervorruft, verzögert. Ohne den Einsatz der chemischen Mittel würde eine Geruchsbelästigung durch Fäule, Bakterien und Ammoniak entstehen.

Eine wesentlich nachhaltigere Möglichkeit bietet die Komposttoilette, bei der nach dem Toilettengang Einstreu, bestehend aus natürlichen, unbedenklich kompostierbaren Materialien wie etwa Sägespänen, Rindenmulch oder Stroh, in den Auffangbehälter gegeben und dadurch die Feuchtigkeit reduziert wird. Unangenehme Gerüche sind hierbei jedoch nicht vermeidbar, da Urin und Fäzes Zersetzungsprozesse bewirken.

Ein Unternehmen aus Niedersachsen hat eine Alternative entwickelt, die vollständig ohne Chemikalien auskommt und trotzdem höchsten Komfort und Hygiene bietet.

Innovatives Trennsystem

Das Team von TROBOLO® mit Sitz im niedersächsischen Sarstedt hat ein innovatives Trockenklo entwickelt, das dank des intelligenten Trennsystems eine erstklassige Kombination aus Komfort, Hygiene und Nachhaltigkeit bietet.

Kunden können aus drei verschiedenen Modellen wählen, die sich auf ganz unterschiedliche Einsatzbereiche ausrichten. Allen gemeinsam ist das smarte Trennsystem, das automatisch die Ausscheidungen separiert: Urin wird in einem vorn lokalisierten Kanister gesammelt, Fäzes im sich dahinter befindenden Behälter, der mit einem austauschbaren, kompostierbaren beutelförmigen Inlay verkleidet ist. Durch das Trennsystem wird die Entstehung von unangenehmen Gerüchen vermieden.

Zur Entleerung können die Behälter durch Deckel fest verschlossen werden: Urin kann beispielsweise mit Wasser vermengt direkt als Bio-Dünger verwendet werden. Der Beutel mit den festen Ausscheidungen kann entweder im Hausmüll entsorgt oder in einen zugedeckten Komposter gegeben werden, der maximal 24 Monate später nährreichen Humus liefert. Somit wird ein wichtiger biologischer Kreislauf geschlossen.

Das Modell TROBOLO® KersaBœm ist ein autarkes Toilettenhäuschen für den Außenbereich, das an die klassischen Plumpsklos erinnert; der Komfort entspricht aber dem einer modernen Toilette. Die Entlüftung erfolgt ohne Elektrizität automatisch durch ein Schornsteinsystem - die warme Luft steigt auf und transportiert Feuchtigkeit und Gerüche nach außen.

Für den Innenbereich wurden die Ausführungen TROBOLO® LuweBlœm und LeliBlœm entwickelt: Bei Ersterem wird ein zu 100 Prozent biologisches Einstreu auf die festen Ausscheidungen gestreut, das Restgerüche und -feuchtigkeit absorbiert, bei Letzterem sorgt ein elektrisches Abluftsystem für Unterdruck, sodass keinerlei Geruchsbildung zu vermerken ist. Im Vergleich zum WC ist dies ein großer Vorteil, mit der geringen Leistung von nur zwei Watt ist bei einem permanenten Betrieb mit Stromkosten von unter sechs Euro pro Jahr zu rechnen.

Trockentoilette: Durchweg positive Erfahrungen machen die Kunden von TROBOLO®

Die hohe Qualität, der Komfort sowie die Nachhaltigkeit der wasserlosen Sanitärtechnik aus dem Hause TROBOLO® sorgen für ein durchweg positives Feedback der Kundschaft. Sowohl auf Google und der Firmenwebseite als auch auf Facebook erhalten die Produkte durchgängig fünf von fünf Punkten. Dies ist neben dem hohen Anspruch an besonders hochwertige Materialien auch auf das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis sowie den erstklassigen Service zurückzuführen, der sich unter anderem in der schnellen und kostenlosen Lieferung offenbart.

Darüber hinaus überzeugt das Design: Dank der attraktiven Holzverkleidungen werden die TROBOLO®-Modelle nicht nur ideal in jede Innen- und Außenumgebung integriert, sondern machen sie sogar zum Hingucker.
Das Team von TROBOLO® hat basierend auf der Idee, ortsunabhängig eine autarke und hygienische Toilette benutzen zu können, die der Umwelt nicht schadet, ansprechende Modelle für innen und außen entwickelt und vertreibt diese zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.
Artikel vom 10.8.2018
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen