Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Unternehmensnachfolge Chemnitz

Herausforderung Unternehmensnachfolge: In Chemnitz berät eine spezialisierte Kanzlei

Die Bereiche Unternehmensnachfolge und Erbrecht gehören gleichzeitig zu den interessantesten, aber auch schwierigsten Gebieten im Wirtschafts- und Steuerrecht. Zum Tragen kommt dabei das komplexe Zusammenspiel aus Erbrecht, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht für den betreffenden Unternehmer. So greifen im Todesfall unterschiedliche individuelle Regelungen, beispielsweise für Familiengesellschaften, Unternehmens- beziehungsweise Familienstiftungen oder bei einer Hofnachfolge in der Landwirtschaft. Zudem sind auch zu Lebzeiten verschiedene Regelungen möglich, um den Verkauf oder die Übernahme des Unternehmens durch ein Familienmitglied zu bewerkstelligen. Bei sämtlichen Fragen rund um die Unternehmensnachfolge steht in Chemnitz eine spezialisierte Kanzlei zur Seite.

Unternehmensnachfolge als Aufbruch in eine neue Ära

Die Unternehmensnachfolge als Nachfolgeprozess in Familienunternehmen regelt sämtliche Voraussetzungen, Ziele und Eigenheiten der individuellen Konstellation. Das bedeutet: Es kann verschiedene Ursachen dafür geben, dass ein Unternehmen einen Führungswechsel erlebt - Krankheit beispielsweise, einen Todesfall oder das Alter im Sinne des Renteneintritts. In vielen Familienunternehmen wird das Unternehmen von einer in die nächste Generation weitergegeben. Dabei kann es sich um mehrere oder einen Alleinerben handeln. Jedoch sind auch Alternativen wie der Verkauf der Firma möglich. Aus diesem Grund ist die Unternehmensnachfolge ein Thema, welches vor allem KMUs aus sämtlichen Branchen beschäftigt, welche sich im Privatbesitz befinden, sprich keine Kapitalgesellschaft sind. Das Eigentum spielt beim Thema Unternehmensnachfolge daher eine tragende Rolle. Wo es um Geld geht, kommt es aber bekanntlich auch häufig zu Streiten. Professionelle Beratung sowohl aus rechtlicher als auch unternehmerischer Sicht ist bei der Nachfolgeregelung daher Gold wert, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern und die Chancen dieser neuen Ära bestmöglich zu nutzen.

Regelungen lieber früher als später treffen

Das Team der Kanzlei
Das Team der Kanzlei
Im optimalen Szenario wurden die Regelungen der Unternehmensnachfolge bereits zu Lebzeiten des Vorgängers getroffen und alle Parteien sind sich einig. Die Realität sieht aber meistens anders aus: Nach einem (plötzlichen) Todesfall kommt es zu Streitigkeiten oder es herrschen in der Familie zahlreiche Unklarheiten, beispielsweise zu Themenbereichen wie der Verknüpfung von Vermögens- und Unternehmensnachfolge sowie dem Erbrecht. Ziel einer professionellen Beratung sei daher die Strukturierung und Weitergabe von Privatvermögen an die nächste Generation, so die Experten der Kanzlei Dittmann Rechtsanwälte in Chemnitz.

Beratung zur Unternehmensnachfolge: In Chemnitz unterstützt die Kanzlei Dittmann Rechtsanwälte

RA Sandro Dittmann
RA Sandro Dittmann
Seit vielen Jahren ist die Kanzlei auf die Unternehmensnachfolge sowie das Erbrecht spezialisiert und stellt durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Kollegen eine umfassende Beratung sicher, welche das komplexe Zusammenspiel aus Gesellschafts-, Erb-, Steuer-, Stiftungs- und Familienrecht berücksichtigt. Das Ziel ist dabei, stets die optimale Lösung für jeden individuellen Fall zu finden und dadurch die Zukunft des betreffenden Unternehmens zu sichern sowie Konflikte präventiv zu vermeiden. Bei Bedarf arbeiten die Dittmann Rechtsanwälte zudem eng mit spezialisierten Wirtschaftsprüfungs- sowie Steuerberatungsgesellschaften zusammen und beraten in den Bereichen Vermögensnachfolge, Generationenwechsel, Testamentsvollstreckung sowie Gestaltung von Erbverträgen, Eheverträgen, Testamenten, Schenkungen oder vorweggenommenen Erbfolgen.
Wer sich für die ganzheitliche Beratung im Bereich Unternehmensnachfolge durch die Kanzlei Dittmann Rechtsanwälte interessiert oder konkrete Fragen hat, findet auf der Webseite weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.
Artikel vom 3.7.2018
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen