Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
WOS Swiss Investments AG steigt bei All Realestates ein

WOS Swiss Investments AG steigt bei All Realestates ein

Hinter der WOS Swiss Investments AG stecken niemand geringerer als Marketingprofi Thomas Wos und seine Frau Jennifer Wos. Gemeinsam planen sie ein Millioneninvestment bei der Immobilienplattform All Realestates im Nahen Osten.

Die Immobilienplattform All Realestates in Dubai

Nicht nur Expats, also Mitarbeiter die für einen bestimmten Zeitraum ins Ausland geschickt werden, bevölkern Dubai. Auch viele Zuwanderer leben hier. Dank des ausgezeichneten Services von All Realestates fällt die Suche nach einer geeigneten Wohnung leicht. Hier findet man aktuell bereits 100.000 Objekte auf der übersichtlichen Homepage. Die kompetenten Mitarbeiter des Portals haben sogar Zugriff auf 700.000 Wohnungen, Penthäuser, Villen und Gewerbeobjekte, die von Maklern, privaten und gewerblichen Verkäufern oder Vermietern angeboten werden. All-realestates.com überzeugt mit ausgezeichnetem Service. Jedem Interessenten wird ein persönlicher Assistent zur Seite gestellt, der sich um die individuellen Anliegen kümmert. So werden auch Finanzierungsmodelle präsentiert, Versicherungen ausgewählt und Hilfe bei Behördenwegen gibt es ebenfalls.

Thomas Wos und Jennifer Wos leiten die WOS Swiss Investments AG

WOS Swiss Investments AG steigt bei All Realestates ein
Thomas Wos - Gründer der WOS Swiss Investments AG
In die Schlagzeilen kam Thomas Wos bereits als seine Werbeagentur, die er nach dem Studium der Volkswirtschaft gründete, einige Unternehmen vor dem drohenden Ruin rettete. Im Jahr 2016 gelang dem Onlinemarketing Profi jedoch der ganz große Coup: Damals gelang es ihm, mit dem Startup Unlimited Emails die Aufmerksamkeit des finanzkräftigen Unternehmens Capital Finance Institute auf sich zu ziehen. Die Finanzfirma war so von der ausgezeichneten Idee und dem Team hinter Unlimited Emails überzeugt, dass sie 30 Millionen Euro als Starthilfe überwies. Dieser Betrag half Thomas Wos dabei, den Unternehmenswert auf 100 Millionen Euro zu steigern. Danach wurde es um Thomas Wos nicht ruhig, wie man vielleicht vermuten möchte. Gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos gründete er die WOS Swiss Investments AG, die ihr Geld in erfolgversprechende Projekte wie eben all-realestates.com steckt. In den kommenden zwölf Monaten ist geplant, 20 Millionen Dollar in die Plattform zu investieren .

Momentan verwaltet die WOS Swiss Investments AG schon 150 Millionen, bis zum Jahr 2020 möchte man 300 Millionen Euro erzielen und Inhaber aller Projekte werden. Wer Thomas Wos kennt, der weiß, dass dieser Plan nicht unrealistisch ist. Thomas Wos beobachtet Trends genau und kennt die Lage in Dubai anscheinend. Hier gibt es eine große Nachfrage nach Immobilien. Das ist ein Grund, warum es bei All Realestates ein enormes Wachstumspotential gibt. Erreicht kann dieses nur werden, wenn genügend Geld zur Expansion vorhanden ist. Mit der Firma All Realestates Development möchte man selbst in den Wohnbau einsteigen und 10.000 Objekte bis 2030 errichten. Mit Geschäftsführer Ketan Tuteja hat Thomas Wos einen Insider zur Seite. Immerhin war Tuteja zuvor für eines der größten Bauunternehmen tätig.
Thomas Wos scheint es wieder einmal geschafft zu haben, den Trend der Zeit zu erkennen. In Dubai möchten Thomas Wos und Jennifer Wos in die Immobilienplattform All Realestates investieren und zum erfolgreichsten Immobilienvermittler im gesamten Nahen Osten werden.
Artikel vom 25.7.2018
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen