ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Fotolia
Montag, 27. April 2020 16:17
Bonkredit

Bon-kredit.de ermöglicht Darlehen und Kredite ohne Schufa

Mit einem schlechten Schufa-Eintrag ist es in der Regel schwer, einen Kredit zu erhalten. Bon-kredit.de gehört zu den Kreditvermittlern, die ohne Schufa bzw. trotz schlechter Schufa Kredite vermitteln. Welche Voraussetzungen Kreditnehmer hierfür erfüllen müssen und warum Bon-kredit.de auch in schweren Fällen einen Kredit vermitteln kann, erfahren Interessierte in diesem Artikel.

Kredit ohne Schufa bzw. trotz schlechter Schufa bei Bon-kredit.de

Bonkredit arbeitet in Deutschland und der Schweiz mit insgesamt 20 Banken zusammen. Kreditsuchende, die bei anderen Banken bereits eine Absage erhalten haben, können bei Bon-kredit.de auf zwei verschiedene Arten einen Kredit erhalten. So ist eine Finanzierung sowohl ohne Schufa als auch mit schlechter Schufa möglich. Beim Erhalt eines Kredits trotz schlechter Schufa profitieren Kreditnehmer von besseren Konditionen. Ist die Kreditvergabe trotz schlechter Schufa jedoch nicht möglich, können Kredite in vielen Fällen auch ohne Schufa vergeben werden.

Voraussetzungen für einen Kredit ohne Schufa

Wer auf Basis seiner Schufa-Auskunft keinen Kredit erhält, findet möglicherweise ohne Schufa einen Kreditgeber. Doch auch in diesem Fall möchte die Bank beziehungsweise das Kreditinstitut wissen, ob sich die Person den Kredit auch wirklich leisten kann. Bei Bon-kredit.de ist die wichtigste Voraussetzung für einen Kredit ohne Schufa ein regelmäßiges Einkommen. Die Höhe des Einkommens entscheidet dabei über die Höhe des schufafreien Kredits.

Wer ohne Schufa einen Kredit in Anspruch nehmen möchte, muss über ein monatliches Nettoeinkommen von 1.200 Euro verfügen. Bei höheren Kreditsummen wird ein entsprechend höheres Einkommen vorausgesetzt.

Weitere Voraussetzungen für einen Kredit ohne Schufa sind:

• Anstellung beim derzeitigen Arbeitgeber seit mindestens einem Jahr

• Mindestalter von 18 Jahren

• Höchstalter von 62 Jahren

• Wohnsitz in Deutschland

Warum kann Bon-kredit.de auch in schwierigen Fällen Kredite vermitteln?

Eine schlechte Schufa-Auskunft ist einer der häufigsten Gründe dafür, dass Banken einen Kreditwunsch ablehnen. Aufgrund standardisierter und automatisierter Abläufe werden Kreditwünsche bei vielen Banken schnell und automatisch abgelehnt. Dies ist auch bei einem geregelten Einkommen und geringen Kreditsummen der Fall.

Bonkredit arbeitet mit Banken zusammen, die trotz schlechtem Schufa-Score beziehungsweise ohne Schufa-Auskunft einen Kredit vergeben. Doch auch diese Banken möchten die Sicherheit haben, dass sich die entsprechende Person den Kredit leisten kann. Aus diesem Grund vergibt Bonkredit nur dann Kredite, wenn der Kreditsuchende über einen unbefristeten Arbeitsvertrag und ein monatliches Nettoeinkommen von mindestens 1.300 Euro verfügt.


Bon-kredit.de ist eines der ältesten Kreditportale Deutschlands. Das Unternehmen verfügt über eine Erfahrung von 45 Jahren, arbeitet unabhängig von Kreditinstituten und sucht Kunden aus mehreren Angeboten den besten Kredit aus.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
Master Media Group AG
Herr Heinz Dancke
Haldenstrasse 15
8266 Steckborn
Schweiz
USt-IdNr.: CHE-113.071.694
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.