ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Fotolia
Mittwoch, 28. November 2018 09:47
Bordeaux Weine

Ausgewählte Bordeaux-Weine genießen: Ein erfahrener Weinhändler berät

Bordeaux-Weine genießen einen herausragenden Ruf - vor allem in Deutschland und Großbritannien. Die Region Bordelais ist das größte Weinanbaugebiet Frankreichs. Ein erfahrener Weinhändler aus Norddeutschland verfügt über gute Kontakte zu französischen Weinkellereien und überzeugt mit Qualitätsweinen.

Charakterstarke Tropfen aus der Bordeaux-Region

Bordeaux-Weine müssen richtig gelagert werden
Bordeaux-Weine müssen richtig gelagert werden
Die Deutschen lieben Bordeaux-Weine vor allem wegen ihrer ausgezeichneten Cuvées, die den charakteristischen Geschmack des jeweiligen Weinguts ausmachen. Für einen guten Rotwein aus der Bordelais-Region kommen hauptsächlich drei Rebsorten zum Einsatz:

1. Cabernet Sauvignon
2. Merlot
3. Cabernet Franc

Ein Verschnitt der verschiedenen Weinreben wird durch einen kleinen Anteil von Hilfsrebsorten abgerundet. Die Sauvignon-Traube liefert übrigens auch einen ausgezeichneten Weißwein, der jedoch weniger gefragt ist als der Rotwein aus dieser Region. Die Lage an der Atlantikküste und die einzigartige, natürliche Bodenstruktur aus Kalkstein und Kiessand ermöglichen ein besonders gutes Wachstum der Trauben. Für eine grobe geografische Einteilung wird auch häufig vom linken Ufer (Médoc und Graves) und vom rechten Ufer (Libournais) gesprochen.

Erfahrener Weinhändler empfiehlt folgende Qualitätsweine

Ein guter Weinkeller für Bordeaux-Weine sollte klimatisiert sein
Ein guter Weinkeller für Bordeaux-Weine sollte klimatisiert sein
Das Traditionsunternehmen Schneekloth Weinhandel verfügt über gute Kontakte zu zahlreichen Châteaus in der Weinregion Bordeaux. Die Qualitätsweine kommen u. a. aus folgenden Anbaugebieten:

1. Médoc
2. Graves
3. Sauternes
4. Entre-Deux-Mers
5. Libournais

Für Rotweinkenner und all diejenigen, die es werden möchten, empfehlen die Experten folgende drei Bordeaux-Weine, die sehr unterschiedlich im Geschmack, aber allesamt nicht zu süß, sondern eher trocken sind.

Der Château Le Boscq ist ein 2007er-Jahrgang aus Gironde und überzeugt mit seinen finessreichen Tanninen und einem langen Finale. Für ein herzhaftes Beeren-Bukett sorgt der Château la Gorce von 2014. Ein besonders guter Listrac ist derweil der Château Fourcas Dupré. Die Cuvée besteht bei diesem Exemplar zu gleichen Teilen aus Cabernet Sauvignon und Merlot. Hinzu kommen außerdem zehn Teile Cabernet Franc und zwei Teile Petit Verdot. Dadurch passt der Wein sehr gut zu edlen Speisen mit dunklem Fleisch wie beispielsweise Wildgeflügel oder Rind.

Bordeaux-Weine online erwerben

Leidenschaft für Bordeaux-Weine
Leidenschaft für Bordeaux-Weine
Der Schneekloth Weinhandel kann auf eine
200-jährige Tradition zurückblicken. Mit seinem Sitz im hohen Norden und guten Kontakten zu renommierten Winzern hat sich der Familienbetrieb aus Kiel einen ausgezeichneten und im Grunde einzigartigen Ruf als nördlichster Weinkeller Deutschlands erarbeitet. Nur die besten Qualitätsweine kommen in das Sortiment des Händlers. Derzeit sind dies etwa 250 Bordeaux-Weine verschiedener Preisklassen, darüber hinaus noch 600 weitere Weine aus anderen renommierten Anbaugebieten.

Einfach online bestellen und auf Rechnung zahlen.

Neben dem schnellen und sicheren Versand überzeugt der Händler vor allem mit seiner fachkundigen Beratung - ob per E-Mail oder am Telefon unter der Rufnummer 0431 1696335.

Die Telefonzeiten sind:
montags bis donnerstags: 8.30 - 17 Uhr
freitags: 8.30 - 13 Uhr


Bordeaux-Weine sind in Deutschland sehr gefragt. Die Qualitätsweine vom erfahrenen Händler Schneekloth passen ideal zu einem gelungenen Abendessen oder einem netten Abend mit Freunden.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
Bela Online Service GmbH & Co. KG / Schneekloth Weinhandel Online
Frau Bärbel Hammer
Alte Weide 7-13
24116 Kiel
Deutschland
USt-IdNr.: DE 307428617
HRB 9437 KI
Amtsgericht Kiel
T: 0049-431-1696335
F: 0049-431-16964321
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.