ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Dr. Klaus Meffert, Geschäftsführer IT Logic GmbH
Donnerstag, 9. Dezember 2021 10:40
Datenschutz Berater

Wie ein Datenschutz-Berater Unternehmen unterstützen kann

Viele Unternehmen lagern das Thema Datenschutz aus. Dafür gibt es gute Gründe, denn wer sich mit digitalem Datenschutz auseinandersetzt, muss sowohl technisches als auch rechtliches Verständnis mitbringen. Datenschutzbeauftragte ohne entsprechendes Fachwissen stoßen hier schnell an ihre Grenzen. Ein externer Datenschutz-Berater hingegen bietet viele Vorteile. Er kann als unabhängige Person für das Unternehmen tätig werden, ohne dabei in einen Interessenskonflikt zu geraten.

Nahezu jede deutsche Unternehmens-Webseite kann von Webseiten-Besuchern abgemahnt werden

Werden Daten in einem Unternehmen nicht geschützt, kann dies unangenehme Folgen haben: Für Unternehmen wird es problematisch, wenn sich unzufriedene Kunden melden und Privatpersonen eine Abmahnung aussprechen oder eine Unterlassung fordern. Im schlimmsten Fall machen sich Unternehmen dadurch angreifbar, sie können sich nur schlecht gegen rechtliche Angriffe wehren und ihre eigenen Rechte kaum durchsetzen.

Häufig ist die Website der öffentlichste Teil eines Unternehmens. Wo eigentlich Transparenz herrschen sollte, verstößt ein großer Teil deutscher Websites gegen geltende Datenschutzgesetze oder enthält schlichtweg Fehler. Die Ursache ist häufig ein unzureichendes Datenschutz-Konzept oder eine falsche Beratung.

Viele Unternehmen vertrauen deshalb auf externe Datenschutzbeauftragte (DSB), um die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung einhalten zu können. Die unabhängige Stellung dieser Position bringt viele Vorteile mit sich. Der externe Datenschutzbeauftragte berät in allen Fragen des Datenschutzes und kann oft auf Mustervorlagen zurückgreifen, die die Arbeit erheblich erleichtern.

So funktioniert Datenschutz mit einer speziell entwickelten Software

Datenschutz-Berater
Datenschutz-Studie für deutsche Webseiten
Die Prüfung und Anpassung der Website des eigenen Unternehmens sollte möglichst fachmännisch, sicher und zugleich kostengünstig abgewickelt werden. Ein einzelner Datenschutzbeauftragter kann dies jedoch kaum leisten. Daher gehen immer mehr externe Datenschutzbeauftragte dazu über, auf eine softwarebasierte Lösung zu setzen. Aus der Not heraus entwickelte Dr. Meffert, Geschäftsführer der IT Logic GmbH, in einer rechtlichen Auseinandersetzung eine Datenschutz-Software für Webseiten. Diese kann automatisiert Webseiten durchleuchten und Probleme aufdecken.

Als Datenschutz-Berater unterstützt Dr. Meffert sowohl Datenschutzbeauftragte als auch Unternehmen, die keinen DSB haben. Seit einiger Zeit fragen vermehrt auch Internet-Agenturen die Dienste von Dr. Meffert an: "Der Beratungsbedarf ist groß, der Wunsch nach Rechtssicherheit wächst. Häufig können datenschutzkonforme Lösungen gefunden werden. Sogar nervige Cookie-Pop-ups lassen sich oft vermeiden", so Dr. Meffert.

Datenschutz-Berater beauftragen und die eigene Website absichern

Datenschutz-Berater
Datenschutzlösung für Webseiten
Aufgrund der umfangreichen Anforderungen der DSGVO ist es selbst für einen Datenschutz-Experten kaum noch möglich, alle rechtlichen Erfordernisse auf einer Webseite zu erfüllen. Die von Dr. Meffert entwickelte Datenschutz-Software wwwschutz kann Webseiten durchleuchten, Probleme erkennen und abstellen. So können sich Unternehmen vor Bußgeldern und Abmahnungen schützen. Wer seinen Handlungsbedarf prüfen möchte, kann dies online mit dem Webseiten-Check tun.

Spezialisierte Anbieter wie die IT Logic GmbH schließen diese Lücke und verstehen Datenschutz umfassend. Endkunden und Datenschutzbeauftragte werden gleichermaßen unterstützt und erhalten fachliche und technische Unterstützung aus einer Hand. Neben der klassischen Datenschutzberatung und der Bereitstellung eines externen Datenschutzbeauftragten über die SIMIS-Initiative (Sicherheit mit System) erhalten Kunden der IT Logic GmbH konstruktive Unterstützung für alle Aktivitäten im Internet.


Um sich vor Bußgeldern und Abmahnungen zu schützen, setzen viele Unternehmen auf einen externen Datenschutzbeauftragten. Die IT Logic GmbH überzeugt durch eine softwarebasierte Lösung, mit der die Webseiten der Kunden zielgerichtet durchleuchtet und Probleme erkannt werden können.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
IT Logic GmbH
Herr Dr.-Ing. Klaus Meffert
An der Struth
65510 Idstein
Deutschland
USt-IdNr.: DE301065898
HRB 28310
Amtsgericht Wiesbaden
@: impressumit-logic.de
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.