ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
DHW Steuerberatung
Montag, 5. Oktober 2020 13:15
Digitale Buchhaltung

Warum die digitale Buchhaltung auf dem Vormarsch ist

Die Digitalisierung ist in vollem Gange. In zahlreichen Unternehmen hat sie bereits sämtliche Abteilungen und Geschäftsbereiche erfasst. Andere dagegen stecken aktuell gerade erst in den Startlöchern. Die Digitalisierung der Buchhaltung ist häufig einer der ersten Schritte im Rahmen der digitalen Transformation. Welche Vorteile eine digitale Buchhaltung bietet und wo Unternehmen einen digitalen Steuerberater finden, lesen Interessierte in diesem Beitrag.

Vorteile einer digitalen Buchhaltung

Für Unternehmen geht eine digitale Buchhaltung mit bedeutenden Vorteilen einher, die im Folgenden vorgestellt werden:
• Geringerer Aufwand durch wesentlich effizienteres Erfassen, Verarbeiten, Auswerten und Archivieren von Daten
• Verschiedene Abläufe wie Rechnungsstellungen oder Buchungen können schneller abgewickelt werden
• Per Knopfdruck stehen betriebswirtschaftliche Auswertungen zur Verfügung

Von der analogen zur digitalen Buchhaltung

Mittlerweile werden vonseiten des Gesetzgebers nicht mehr nur Papierdokumente, sondern auch digitale Belegte für Buchungsvorgänge akzeptiert. Auf diese Weise hat der Gesetzgeber auf die digitale Transformation reagiert. Für eine steuerrechtliche Anerkennung müssen digitale Belege jedoch eine ganze Reihe an Anforderungen erfüllen. So wird mit den Vorgaben des Bundesfinanzministeriums nicht nur geregelt, wie digitale Belege erstellt und archiviert werden müssen. Auch die Beschaffenheit und der Austausch der Belege sind genau festgelegt.

Die DHW Steuerberatung

Die DHW Steuerberatung gilt als Spezialist für die digitale Steuerberatung und steht Unternehmen mit professionellen Steuererklärungen, Jahresabschlüssen sowie einer regelkonformen Finanz- und Lohnbuchhaltung zur Verfügung. Diese können vollständig ortsunabhängig und papierlos erstellt werden. Eine moderne Kommunikation und Datenübergabe zwischen Mandant, Kanzlei und Finanzverwaltung ist hier selbstverständlich. Der Effizienzgewinn seiner Kunden ist der Antrieb des digitalen Steuerberaters DWH Steuerberatung.

Digitalisierung ist hier nicht nur eine leere Worthülse, sondern gelebte Kanzleiphilosophie. Durch die stetige Teilnahme an relevanten Fort- und Weiterbildungen erweitern und vertiefen die Mitarbeiter der Kanzlei ihr Wissen stetig. Ehrenhafte Auszeichnungen, Siegel und Mitgliedschaften zeugen von der hohen Qualität der Unternehmens-Dienstleistungen. So hat die DHW Steuerberatung das LL-C-Zertifikat "Zertifizierter Steuerberater für Onlinehändler", die Auszeichnungen Lexoffice TOP-Kanzlei und DATEV Digitale Kanzlei 2020 sowie das TOPDigital-Gütesiegel erhalten.

"Oft hören wir von Klientinnen und Klienten nach den ersten Beratungsgesprächen, dass sie nach einer Kanzlei mit unserer Kompetenz seit Jahren verzweifelt gesucht hätten. Das schmeichelt uns natürlich sehr und bestärkt uns bezüglich unserer extrem digitalen Ausrichtung. Immer beliebter werden auch die ortsunabhängigen Online-Termine - gerade in der jetzigen Zeit - die Interessierte bei uns direkt online buchen können", so Christian Deák, Geschäftsführer der DHW.


Die DHW Steuerberatung mit Sitz in Oberhausen zählt zu den führenden Kanzleien in der papierlosen und digitalen Zusammenarbeit. Das Unternehmen verfügt über einen Erfahrungsschatz aus 25 Jahren im Bereich Steuerberatung und gilt als Allround-Experte im Steuerrecht und in der Digitalisierung.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
DHW Steuerberatungsgesellschaft mbH
Herr Christian Déak
Im Lipperfeld 31
46047 Oberhausen
Deutschland
USt-IdNr.: DE 225311867
Steuernummer: 123/5747/2632
Steuerberaterkammer Düsseldorf
T: 0049-208-98992222
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.