ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
The Engineers of Finance AG
Freitag, 31. Juli 2020 11:04
Engineers of Finance

The Engineers of Finance: Mehr Erfolg für Finanzberater

Für alle Finanz- und Investmentberater ist es wichtig, Optimierungsbedarf zu erkennen und neue Lösungen zu schaffen. Eine große Hilfe ist in dem Zusammenhang der BERATER-SUPPORT 360+, der von der The Engineers of Finance AG zur Verfügung gestellt wird.

The Engineers of Finance: Lösungen mit hohem Anspruch

Für Finanz- und Investmentberater ist es wichtig, stets mit der Zeit zu gehen und möglichst fortlaufende Optimierungslösungen zu finden. Dabei unterstützt unter anderem das Team der The Engineers of Finance AG durch den BERATER-SUPPORT 360+. Dieser besteht aus einzelnen Bausteinen - in erster Linie geht es darum, sowohl Investment- als auch Finanzberater dabei zu unterstützen, den Arbeitsalltag zu erleichtern und den eigenen Erfolg zu steigern. Das Komplettpaket BERATER-SUPPORT 360+ besteht aus vier unterschiedlichen Bausteinen, die verschiedene Schwerpunkte für optimale Lösungen beinhalten.

Von der EOF Experten-Akademie bis zum STOP+GO Limit-System

Ein erster Baustein des Service-Angebots BERATER-SUPPORT 360+ ist die EOF Experten-Akademie. Hier können sich Finanzberater Inspiration und Expertenwissen sichern, durch welches die eigenen Erfolge gesteigert werden können. Ein zweiter Baustein sind professionelle Marketing-Tools, die für mehr Umsatz und ein professionelles Auftreten gegenüber den Kunden sorgen können. Hier erhält der Finanzberater eine Fülle von hochwertigen Werbemitteln, die insbesondere bei der Kommunikation mit Kunden zu noch mehr Erfolgen führen können.

Für weniger Bürokratie im Makleralltag sorgt der Baustein EASY OFFICE SERVICE. In diesem Fall hilft das Team von The Engineers of Finance dabei, eine deutlich effizientere Verwaltung zu nutzen, sodass weniger Zeit für Verwaltungstätigkeiten aufgewendet werden muss. So bleibt mehr Zeit, um sich gezielt um die Kunden zu kümmern und den Beratungserfolg zu steigern. Der letzte Baustein ist das Limit-System für mehr Performance. Beim STOP+GO Limit-System handelt es sich um ein einzigartiges System, mit dem eine bessere Fonds-Performance der Kundendepots generiert werden kann.

Einladung zum kostenlosen Strategiegespräch

Engineers of Finance
Für 360+ Support anmelden
Interessierte Finanzberater haben die Möglichkeit, sich für ein kostenloses Strategiegespräch anzumelden. Von diesem Angebot machen bereits über 1.000 Finanzberater im gesamten Bundesgebiet Gebrauch, damit sie ihr eigenes Unternehmen auf die Erfolgsspur bringen können. Das kostenfreie Strategiegespräch erstreckt sich über einen Zeitraum von 30 Minuten. In diesem wird mit dem Finanzberater eine individuelle Unternehmensstrategie entwickelt. Dabei ist ein siebenstelliger Jahresumsatz das definierte Ziel, das der Finanzberater mit dem entsprechenden Handwerk und Unterstützung beim Umsetzen spezieller Strategien erreichen kann. Daher wird im Zuge des Strategiegespräch ebenfalls festgestellt, in welcher Form der Finanzberater Hilfe benötigt.


Die The Engineers of Finance AG unterstützt Finanz- und Investmentberater bei ihrer alltäglichen Arbeit. Zu diesem Zweck gibt es den BERATER-SUPPORT 360+ mit vier Bausteinen. Vorab haben interessierte Finanzberater die Möglichkeit, ein kostenfreies 30-Minuten-Strategiegespräch zu führen.

Lesen Sie auch

Marcus Renziehausen

Marcus Renziehausen

Marcus Renziehausen

Umsatz steigern durch weniger Kunden?
Marcus Renziehausen
Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
The Engineers of Finance
Herr Marcus Renziehausen
Teichstraße 38
The Engineers of Finance
37154 Northeim
Deutschland
USt-IdNr.: DE 228900250
Steuernummer: 35/200/03041
HRB 130573
Göttingen
T: 0049-5551-914100
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.