ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Fotolia
Montag, 25. März 2019 13:54
Essensgutschein

Ein digitaler Essensgutschein als Mitarbeiter-Benefit

Motivierte Mitarbeiter sind für den täglichen Betriebsablauf unerlässlich - demnach sollte die Arbeitsleistung auch entsprechend gewürdigt und honoriert werden - nur so bleiben Motivation und Engagement erhalten. Eine gute Möglichkeit für Mitarbeiter-Benefits sind Essensmarken. Mit einem Essensgutschein erhalten Arbeitnehmer einen steuerfreien Zuschuss für ihr Mittagessen. Dies eignet sich besonders für größere Unternehmen, die keine eigene Kantine haben.

Essensmarken aus Papier waren gestern

Essensgutschein als Benefit für Arbeitnehmer
So einfach funktionieren Essensgutscheine von Lunchio
Gerade wenn die Arbeit körperlich anstrengend ist oder einem geistig viel abverlangt, haben Arbeitnehmer in ihrer Mittagspause die Möglichkeit, abzuschalten und eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. In Betrieben, die keine eigene Kantine haben, sind Essensmarken ein beliebtes Mitarbeiter-Benefit. Essensgutscheine gibt es bereits seit über 60 Jahren und obwohl sie sich bei Mitarbeitern großer Beliebtheit erfreuen, passen die Papiergutscheine nicht mehr in das digitale Zeitalter.

Die Nachteile von Essensmarken aus Papier sind neben einem hohen Verwaltungsaufwand auch die anfallenden Kosten: Papiermarken sind nur an bestimmten Akzeptanzstellen einlösbar. Zudem können die Essensgutscheine verfallen oder verloren gehen. Das Geld, welches Arbeitgeber investieren, um ihren Mitarbeitern ein Mittagessen zu bieten, ist somit verloren.

Virtueller Essensgutschein von Lunchio

Per Essensgutschein jeden Monat bis zu 96 Euro steuerfrei erhalten
Per Essensgutschein jeden Monat bis zu 96 Euro steuerfrei erhalten
Eine gute Alternative bietet ein digitaler Essensgutschein. Mit ihrer täglichen Mahlzeit bekommen Mitarbeiter quasi eine steuerfreie Lohnerhöhung. Die digitalen Essensgutscheine lassen sich darüber hinaus überall einlösen. Ob im Supermarkt, im Café oder beim Bäcker: Virtuelle Essensmarken machen flexibel und werden allen Ansprüchen gerecht.

Der erste virtuelle Essensgutschein für Mitarbeiter ist eine Win-win-Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Während Arbeitgeber mit dem Kauf der Lunchio-Essensmarken ihre Lohnnebenkosten senken, bieten sie den Angestellten gleichzeitig eine steuerfreie Lohnerhöhung und einen Mittagssnack ihrer Wahl. Für die Mitarbeiterbindung ist diese Art von Benefit wichtig, da Arbeitnehmer den Gutschein stets mit der Firma assoziieren.

Funktion und Vorteile der Lunchio-Essensmarke

Die Vorteile von Digitalen Essensgutscheinen für Mitarbeiter
Die Vorteile von Digitalen Essensgutscheinen für Mitarbeiter
Der digitale Essensgutschein bietet, im Gegensatz zu Papiermarken, Mitarbeitern und Arbeitgebern entscheidende Vorteile: kein Verwaltungsaufwand, kein Verteilen. Lunchio funktioniert via App: Der Essensbeleg wird fotografiert und an Lunchio gesendet. Die gesamte Kontrolle, Abrechnung und Verwaltung der Essensmarken wird von Lunchio übernommen. Mitarbeiter und Unternehmen erhalten monatlich ein Reporting über den Verbrauch und die Erstattungssumme. Auf www.digitale-essensmarken.de können sich Interessenten über die virtuellen Essensmarken informieren und mit erfahrenen Lunchio-Beratern in Kontakt treten.


Ein virtueller Essensgutschein von Lunchio bietet Mitarbeitern und Arbeitgebern einen echten Mehrwert. Mitarbeiter können in ihrer Mittagspause flexibel und vergünstigt essen gehen, was die Betriebsbindung festigt und sozial benachteiligte Arbeitnehmer stützt.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
Lunchio GmbH
Herr Saupe
Alexandrinenstr. 2-3
10969 Berlin
Deutschland
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.