ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
TIM Company UG
Donnerstag, 30. Januar 2020 12:31
haartransplantation istanbul

Haartransplantation in Istanbul - Ergebnisse sprechen Bände

Erst sind es nur einzelne Haare, irgendwann ganze Haarbüschel. Schritt für Schritt lichtet sich das Haar und mit ihm das Selbstvertrauen. Manche akzeptieren ihr Schicksal, manche kämpfen dagegen an. Die effektivste Waffe im Kampf gegen Haarausfall ist immer noch die Haartransplantation. Doch die Preise deutscher Kliniken halten viele Patienten von dem Eingriff ab - anders die Preise türkischer Kliniken. Doch nicht nur die niedrigen Kosten, auch die hervorragenden Ergebnisse einer Haartransplantation in der Türkei ziehen viele Betroffene in den Nahen Osten.

Cosmedica Klinik - Startschuss für ein neues Leben

In der Metropole Istanbul lassen sich viele angesehene Transplantationskliniken nieder, wahre Experten auf dem Gebiet der Haartransplantation. Eine Klinik aber sticht besonders hervor: die Cosmedica Klinik. Ihren tadellosen Ruf hat sie vor allem dem leitenden Chefarzt Dr. Levent Acar zu verdanken.

Seit mehr als 15 Jahren macht sich der deutschsprachige Chirurg für ein gesundes Haarkleid stark - ob bei Männern oder Frauen. Seine Expertise erlangte er aber nicht ausschließlich während des Medizinstudiums. Auch bei zahlreichen nationalen und internationalen Ausbildungs- und Trainingsprogrammen, zum Beispiel in Prag oder Las Vegas, perfektionierte er seine Techniken. So entlässt er seine Patienten nicht mit einem durchschnittlichen, sondern mit einem exzellenten Ergebnis der Haartransplantation. Dasselbe gilt natürlich für die angebotenen Barthaar- und Augenbrauentransplantationen.

Dr. Acars Schlüssel zum Erfolg

Haartransplantation in Istanbul vornehmen lassen
OP-Raum in der Cosmedica Klinik
Sehen sich unentschlossene Patienten in der Ergebnis-Galerie der Cosmedica Klinik um, lässt die Entscheidung nicht mehr allzu lange auf sich warten. Die Vorher-Nachher-Bilder sprechen Bände: Hier war ein Fachmann am Werk.

Vor der Haartransplantation in der Türkei wirkte das Haar kraftlos. Die kahlen Stellen und Halbglatzen ließen viele Patienten um einiges älter aussehen. Es fehlte die jugendliche Frische. Nach dem Eingriff waren sie kaum wiederzuerkennen. Dr. Levent Acar hat das schüttere Haar in ein volles, kräftiges und gesundes Haarkleid verwandelt. Das ganze Auftreten hat sich verändert. Die Vorher-Nachher-Bilder beweisen: Der Patient tritt nach dem Eingriff wesentlich dynamischer und selbstbewusster auf.

Doch was ist Dr. Acars Schlüssel zum Erfolg? Er hat mehrere Schlüssel zum Erfolg. Zunächst verdankt er sein außergewöhnliches chirurgisches Können seiner langjährigen Erfahrung. Schritt für Schritt ist er an den vielen Eingriffen gewachsen. Hinzu kommt sein ständiger Wunsch, sich fortzubilden. Da er regelmäßig auf renommierten internationalen Kongressen vertreten ist, erweitert er laufend sein Fachwissen. Gibt es neue technische Innovationen, weiß er es zuerst. Umgehend reagiert er auf den Fortschritt und integriert die neuesten Techniken in sein Repertoire. Nicht umsonst bedient er sich aktuell zwei der derzeit fortschrittlichsten Transplantationsverfahren der Welt - der FUE-Technik (Follicular Unit Extraction) sowie der DHI-Saphir-Technik.

Die Techniken haben eines gemeinsam: Sie arbeiten überaus präzise. Dank der feinen Klingen aus Stahl und Saphir öffnet Dr. Acar hauchdünne Kanäle in der Kopfhaut des Patienten. So viel Präzision kommt der Haarlinie zugute. Sie wirkt verblüffend natürlich. Die Transplantate sind kaum als Transplantate zu identifizieren. Alles wirkt wie aus einem Guss. Harmonischere Ergebnisse der Haartransplantation könnte sich der Patient nicht wünschen.

Auch die Anwuchsrate verdient Respekt. Nur die wenigsten Grafts gehen nach dem Eingriff wieder verloren. Umso dichter fällt später das Haarkleid aus. Lichte Stellen werden zuverlässig von den frisch transplantierten Grafts verhüllt. Der Grund: Die überaus schmalen Klingen der FUE-Methode stellen ein sehr geringes Verletzungsrisiko dar. Nur Mikroverletzungen bleiben auf der Kopfhaut zurück. Diese heilen für gewöhnlich aber innerhalb kurzer Zeit selbstständig ab. Noch schneller und einfacher verläuft die Heilung mit einer PRP-Behandlung. Diese wird selbstverständlich auch von der Cosmedica angeboten.

Wann werden die ersten Ergebnisse nach einer Haartransplantation in der Türkei sichtbar?

Haartransplantation in Istanbul vornehmen lassen
Ergebnis einer Haartransplantation in der Cosmedica Klinik
Wer unmittelbar nach der Haartransplantation in Istanbul volles Haar erwartet, der irrt sich. Der Eingriff ist zwar minimal-invasiv, dennoch stellt er eine geringe Belastung für den Körper dar. Die frisch verpflanzten Grafts brauchen Zeit, um sich von dem Stress der Operation zu regenerieren. Gelegentlich tritt sogar ein sogenannter Shock-Loss auf. Kurz nach dem Eingriff fallen die Transplantate wieder aus. Doch keine Sorge: Ein Shock-Loss ist nichts Ungewöhnliches. Im Gegenteil: Die meisten Patienten bleiben von dieser Erfahrung nicht verschont.

Der Haarverlust ist aber nur von kurzer Dauer. Sobald sich die Grafts vom Operationsstress erholt haben, nehmen sie das Wachstum wieder auf. Zuerst berichten Patienten beim Vorher-Nachher-Vergleich von einem zarten Flaum. Dieser gewinnt im Laufe der Monate nach der Haartransplantation jedoch an Dichte und Stärke. Das endgültige Ergebnis zeigt sich meist 12 Monate nach der Transplantation. Jetzt sind Original- und Spenderhaar auf dem gleichen Niveau.

Lässt sich die Heilung beschleunigen?

Direkt beeinflussen lassen sich die Ergebnisse der Haartransplantation in Istanbul nicht - dafür aber die Wundheilung. Und je schneller die Wunden abheilen, desto schneller wachsen die frisch transplantierten Haare. So kurbeln Patienten die Heilung an:

• mildes Shampoo benutzen (am besten Babyshampoo oder schadstoffarme Naturprodukte)
• auf aggressive Styling-Produkte wie Haarspray und Haargel verzichten
• Sonneneinstrahlung, Extremsport und Saunagänge meiden
• Krusten nicht auf eigene Faust entfernen
• mit geringem Druck Haare waschen
• Haare nach dem Waschen vorsichtig trocken tupfen
• keine Reibung im empfindlichen Empfängerbereich

FUE und DHI Saphir im Rundum-sorglos-Paket

Ihre beiden Spitzentechniken, die FUE- und DHI-Saphir-Technik, bietet die Cosmedica als Rundum-sorglos-Paket an. Diese gehen weit über die eigentliche Operation hinaus. Auch folgende Leistungen decken die Pakete ab:

• umfassende persönliche Beratung
• Aufenthalt im 5-Sterne-Hotel mitsamt Transferfahrten
• essenzielle Bluttests durchführen lassen
• wichtige Medikamente und Pflegeprodukte
• zehn Jahre Garantie
• deutschsprachiger Support rund um die Uhr
• nadelfreie Anästhesie (speziell für Angstpatienten zu empfehlen)
• großes After-Care-Paket (Spezialshampoos, Biotin, Vitamin-Komplex und Finasteride für sechs Monate)

Bei einem Blick auf das großzügige Leistungsspektrum sind viele Patienten zunächst verunsichert. Wie viel mag der erstklassige Service wohl kosten? Doch die Zweifel verschwinden schneller, als sie gekommen sind. Schließlich verlangt die Cosmedica deutlich weniger als vergleichbare deutsche Kliniken für Haartransplantationen.

Oft sind es bis zu 50 Prozent Preisunterschied. Für diesen günstigen Service wurde die Klinik in Istanbul sogar mehrfach mit dem begehrten WhatClinic Service-Award ausgezeichnet - eine besondere Ehre. Nur die wenigsten Kliniken in der Türkei dürfen sich über die hohe Auszeichnung freuen.


Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
KÜRE SAĞLIK ESTETİK GÜZ. SAN.TİC. ve LTD.ŞTİ - Dr. Acar
Herr Dr. Levent Acar
Beşyol Mahallesi, Akasya Sokak 34295, 2
Küçükçekmece / İstanbul
34149 İstanbul
Türkei
T: 0049-173-3617434
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.