ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
BludauPartners Executive Consultants GmbH
Donnerstag, 19. August 2021 15:53
Headhunting

Wie sich per Headhunting qualifizierte Führungskräfte finden lassen

Der Fachkräftemangel in Deutschland hat in den vergangenen Jahren zu einem Anstieg der Zahl der Partnerschaften zwischen Unternehmen und Personalberatern geführt. Per Headhunting werden geeignete und hoch qualifizierte Führungskräfte identifiziert und von anderen Wettbewerbern abgeworben. Der Erfolg der Maßnahmen spricht für sich.

Führungskräftemangel in Deutschland

Per Headhunting Führungskräfte finden
Die Anstellung neuer Führungspersonen hat in vielen Fällen direkte Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg. Als zentrale Akteure der betrieblichen Steuerung und der strategischen Planung nehmen sie nicht nur aktiv Einfluss auf die ökonomische Wertschöpfung, sondern gestalten in Abhängigkeit von ihrer Position auch Prozesse und Unternehmensabläufe strukturell mit. Um dieser Verantwortung gerecht werden zu können, sollten die Führungskräfte sowohl über eine exzellente Ausbildung als auch über ein hohes Maß an Erfahrung in ähnlichen Positionen verfügen. Aufgrund des vorherrschenden Fachkräftemangels in Deutschland lässt sich dieser Anspruch oft allerdings nur schwer realisieren.

Viele Unternehmen profitieren daher von den Leistungen externer Dienstleister, die nicht nur darauf spezialisiert sind, geeignete Personen für die jeweils zu besetzende Stelle zu finden, sondern sie auch von einer beruflichen Veränderung zu überzeugen. Denn aufgrund der hohen Nachfrage nach qualifizierten Führungskräften, befinden sich die geeigneten Kandidaten häufig bereits in einem festen Arbeitsverhältnis. Dieses als Headhunting bekannte Praxis hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Insbesondere in der Maschinenbau- und Konsumgüterindustrie hat die Zusammenarbeit mit professionellen Personalberatern stark zugenommen. Abhängig von der Entwicklung des Arbeitsmarkts könnte die Praxis zukünftig aber auch in weiteren Branchen ausschlaggebend für den ökonomischen Erfolg werden.

Unsicherheit bei der Zusammenarbeit mit Personaldienstleistern

Laut einer Studie des Bundesverbands der Personalmanager machen Personalberater mehr als 82 Prozent ihres Umsatzes mit der Suche, Auswahl und Gewinnung von Führungskräften und Experten. Doch auch wenn die Nachfrage nach entsprechenden Dienstleistern wächst, wird der Grad der Professionalisierung in vielen Branchen selbst von erfahrenen Mitarbeitern mit Skepsis betrachtet. So gibt in oben genannter Studie etwa jeder dritte Personaler mit mehr als zehn Jahren Erfahrung an, unsicher bei der Zusammenarbeit mit externen Personaldienstleistern zu sein. Nichtsdestotrotz gibt es einige Kriterien, die sich eignen, um eine professionelle und qualifizierte Beratung zu erkennen. Dazu gehören etwa der idealtypische Ablauf des Beratungsprozesses sowie eine genaue Bestimmung der Verhaltensweisen in einem Code of Conduct. Zusätzlich geben auch der Kundenstamm sowie die Vergabe von Folgeaufträgen Auskunft über die unternehmerische Qualifikation.

Die aufgrund ihrer langjährigen Kooperationen mit international und national agierenden Unternehmen als besonders vertrauenswürdig geltende BludauPartners Executive Consultants GmbH kann in diesem Zusammenhang als positives Beispiel herangezogen werden. Das in Frankfurt am Main ansässige Unternehmen ist auf die Besetzung, Bewertung und Entwicklung von Top-Führungskräften spezialisiert und verfügt über eine Besetzungsquote von 91 Prozent. Der Beratungsprozess folgt dem vom Institut der Unternehmensberater als Idealtyp festgelegten Ablauf innerhalb der Branche.

Wie funktioniert gutes Headhunting?

Per Headhunting Führungskräfte finden
Entscheidet sich ein Unternehmen dazu, mit dem Personalberater zusammenzuarbeiten, werden im ersten Schritt die Rahmenbedingungen für das weitere Vorgehen geklärt. Dabei erhalten die Berater genaue Informationen über die Unternehmenskultur, die strategische Ausrichtung und die gewünschten Fähigkeiten der gesuchten Führungskraft. Auf der Grundlage dieser Informationen erstellen die Berater ein einschlägiges Anforderungsprofil. Daran anschließend werden konkrete Zielunternehmen bestimmt, in denen die Erstansprache der potenziellen Kandidaten durchgeführt wird.

Darauffolgend werden die Kandidaten im Executive-Search-Prozess über alle verfügbaren Kanäle in den jeweiligen Firmen identifiziert. Dabei greifen die Experten vor allem auf ihr Kontaktnetzwerk zurück, das sie sich über Jahre in den Schwerpunktbranchen aufgebaut haben. Zu diesen Branchen zählen die Konsumgüter- und Finanzindustrie, das Gesundheitswesen, der Maschinen- und Autobau, die Telekommunikations- und IT-Branche sowie der Bereich Transport und Logistik. Durch die Vermittlung der Entwicklungsmöglichkeiten, der Unternehmenskultur und eine professionelle Beschreibung der jeweiligen Firma können die Kandidaten häufig zu einem Unternehmenswechsel bewegt werden.

Im nächsten Schritt wird die fachliche Eignung der Kandidaten geprüft. Die Grundlage dafür bilden sowohl ein Telefon- als auch ein persönliches Interview sowie die eingehende Analyse des Lebenslaufs sowie weiterer Dokumente. Die Befragung der Kandidaten orientiert sich dabei an genau festgelegten KPIs, die vorher mit dem Klienten zusammen definiert wurden. Ergänzend dazu bietet die BludauPartners Executive Consultants GmbH ihren Kunden die Möglichkeit eines Executive-Assessment-Reports, in dem neben den fachlichen und technischen Fähigkeiten auch die Einstellungen und Werte der Kandidaten erfasst werden.

Nach der Identifikation des besten Kandidaten wird dieser dem Klienten vorgestellt. Bei der Vertragsverhandlung stehen die Experten beiden Seiten beratend zur Verfügung und wirken nachhaltig und zielführend auf eine Einigung hin. Nach der Besetzung werden die Kandidaten bei der Integration in das neue Arbeitsumfeld von der BludauPartners Executive Consultants GmbH begleitet.

Neben der Suche, Bewertung und Besetzung geeigneter Kandidaten bietet die Personalberatung ihren Kunden auch verschiedene Konzepte zur Schulung und Weiterbildung der Führungskräfte und Mitarbeiter an.


Die BludauPartners Executive Consultants GmbH richtet sich sowohl an international tätige Großkonzerne als auch an mittelständische und kleine Unternehmen.

Impressum
Impressum
BludauPartners Executive Consultants GmbH
Herr Kaan Bludau
Voltastraße 31
60486 Frankfurt am Main
Deutschland
USt-IdNr.: DE 310828858
Steuernummer: 4522959176
HRB 107719
HRB 107719
T: 0049-69-34873900
@: mailbludaupartners.com
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.