ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Fotolia
Mittwoch, 17. April 2019 09:41
ICO Finanzierung bzw. ICO Unternehmensfinanzierung

STO-Unternehmensfinanzierung für Unternehmen, Projekte und Assets

Nicht nur technikaffine Investoren sind an der Anlageform ICO-Finanzierung beziehungsweise STO-Unternehmensfinanzierung interessiert. Für auf digitalen Innovationen beruhende Investments gibt es mittlerweile ein breites Publikum - u. a. für Crowdfunding-Projekte. CPI Technologies ist eins der führenden Fintech-Blockchain-Unternehmen aus Deutschland mit Sitz in Mainz, das Software-Lösungen für "Security Token Offerings (STO) mit Marketing kombiniert.

Innovation und Investition

Auch wenn eine STO-Finanzierung inzwischen in vielen Unternehmens- oder Projektphasen und mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen für die Unternehmensbeteiligung möglich ist, dient sie meist immer noch einem Start-up als Einstiegshilfe in den Markt. Unternehmen oder ein bestimmtes Produkt oder Projekt erhalten so Zugang zu externem Kapital. Die bei einer STO-Unternehmensfinanzierung von Anlegern erworbenen Tokens werden auf spezialisierten Online-Handelsplätzen getradet, um vorrangig bei einem nachgelagerten Verkauf von bis dahin eingetretenen Kurssteigerungen profitieren zu können. Weiterhin kommen Investoren in Security Tokens auch in den Genuss von Dividenden. Dass dabei wie bei allen anderen Anlageformen auch die notwendige Umsicht walten muss, versteht sich von selbst.

STO-Unternehmensfinanzierung: Blockchain und Kryptowährung in die Kapitalbeschaffung einbinden

Marvin Steinberg und Maximilian Schmidt
Marvin Steinberg und Maximilian Schmidt
Diese Form der Kapitalbeschaffung gilt als schneller, schlanker, einfacher und vor allem kostengünstiger, weil nicht wie bei klassischen Finanzierungen unzählige
bürokratische und regulatorische Hürden mit
ntsprechendem Zeit- und Kostenaufwand überwunden werden muss. Unternehmen, die eine STO-Finanzierung in ihre Investitionsplanung miteinbeziehen möchten, müssen dafür nicht selbst die erforderliche IT-Infrastruktur entwickeln. Fintechs wie die von Marvin Steinberg und Maximilian Schmidt gegründete CPI Technologies GmbH halten individuell skalierbare Lösungen parat, um auch komplexen Anforderungen gerecht zu werden. Eine eigene Kryptowährung und eine eigene Unternehmensblockchain sind damit realisierbar. Die Software dient dabei als Handelsplattform von Kryptowährungen ebenso wie für das Blockchain-Handling und als Payment Service Provider in eigener Sache.

Entscheidend ist dann, wie ausreichend potenzielle Investoren erreicht werden können, um das Projekt zum Erfolg werden zu lassen. Die Blockchain-Software von CPI Technologies liefert Optionen für ein vielseitiges und effizientes Marketing aus einer Hand. Marvin Steinberg: "Die beste IT nützt nichts, wenn sie nicht so aufgebaut ist, dass sie auch verkauft. Viele Projekte scheitern allein daran, dass die IT nicht nutzerfreundlich ist, sodass Kunden Probleme haben Käufe zu tätigen und so die Profite für die Betreiber ausbleiben.

Die IT-Entwickler haben also ihre Arbeit nicht mit der Umsetzung der Funktionalitäten beendet, sondern arbeiten mit einem Marketing-Team zusammen. Die dadurch schon von Anfang an implementierten Möglichkeiten für ein anschließendes Marketing erübrigen die zusätzliche Inanspruchnahme von Werbeagenturen. Die STO-Unternehmensfinanzierung über diese Blockchain-Software ermöglicht damit einen schnelleren ROI.

Die Krypto-Handelsplattform von CPI Technologies

Marvin Steinberg, Gründer von CPI Technologies
Marvin Steinberg, Gründer von CPI Technologies
Eine rechtskonforme doppelte Buchführung, Unterstützung für alle wichtigen Krypto- und FIAT-Währungen, Social Trading, hochfrequentes Trading - mit diesen und vielen weiteren Funktionalitäten ermöglicht die Krypto-Handelsplattform von CPI Technologies eine zeitgemäße STO-Unternehmensfinanzierung und anschließenden Handel der Asset Tokens. Sie kann innerhalb von nur 30 Tagen aufgebaut und in Betrieb genommen werden.

Mit professioneller und vor allem auf diese Plattform spezialisierter Unterstützung auch im Marketing können Investoren gezielt angesprochen werden. "Wir helfen Unternehmen, durch STOs Gelder von Investoren einzusammeln und so ein großes Budget für die Expansion oder Umsetzung neuer Ideen zu schaffen. Dadurch schaffen es die von uns betreuten Unternehmen, Marktführer in ihrem Bereich zu werden oder ihre Marktführerschaft weiter auszubauen," verspricht Marvin Steinberg.

STO-Unternehmensfinanzierung - mit der Blockchain-Software von CPI Technologies können Unternehmen von einer leistungsfähigen Plattform für Business und Marketing rund um Kryptowährungen profitieren.


Auf der Website von CPI Technologies finden interessierte Unternehmen eine Checkliste, um herauszufinden, ob ein STO für das eigene Projekt infrage kommt. Die Analyse von CPI Technologies ist kostenfrei.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
CPI Technologies GmbH
Herr Maximilian Schmidt
Kaiserstr. 42
55115 Mainz
Deutschland
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.