ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Dr. Niedermaier Pharma GmbH
Montag, 19. April 2021 15:17
Immunsystem optimieren

Immunsystem optimieren - mithilfe eines Konzentrats aus Fermentationsprozessen

Seit jeher nutzen Menschen die Technik der Fermentation, um Lebensmittel haltbar und besser verdaulich zu machen. Längst ist auch bekannt, dass sich fermentierte Nahrung positiv auf die Gesundheit auswirken kann, da ihre natürlichen Bestandteile für unseren Stoffwechsel aufgeschlüsselt vorliegen. Um das Immunsystem zu optimieren, konzentriert ein Münchner Unternehmen all die wertvollen Wirkstoffe der Fermentation in einer einzigartigen Essenz.

Mikroorganismen wie Bakterien, Hefepilze und Schimmelkulturen sind nicht nur schädlich - im Gegenteil

Bier, Wein, Käse, Salami, Sauerteigbrot, Kimchi, Sojasauce - sie alle schmecken nicht nur köstlich, sie haben noch anderes gemeinsam: Bei ihnen handelt es sich um die Ergebnisse mehr oder weniger natürlich ablaufender Fermentationsprozesse. Dabei werden - oft leicht gesalzene - Rohlebensmittel von natürlich vorkommenden Mikroorganismen wie milch- und essigsäureproduzierenden Bakterien, Hefepilzen und Schimmelkulturen verstoffwechselt. Die aus der Fermentation resultierenden Produkte sind nicht nur haltbar und entwickeln interessante Aromen, sondern sind auch bekömmlicher: Die Mikroorganismen haben unserem Verdauungssystem quasi einen Teil der Arbeit abgenommen.

Damit nicht genug, schließt erst die Fermentation das Ausgangsmaterial zu einer Form auf, in der seine Nährstoffe für unseren Körper verwertbar werden. Während der Fermentation pflanzlicher Nahrung bilden Milchsäurebakterien beispielsweise das Vitamin B12, das sonst nur tierische Produkte enthalten. Milchsauer vergorener, nicht pasteurisierter Weißkohl, also echtes, aktives Sauerkraut, gilt mit seiner Vielzahl lebender Mikroorganismen als "Superfood", um die Darmflora in eine gesunde Balance zu bringen.

Produkte aus der Fermentation sind der Schlüssel, um das Immunsystem zu optimieren

Nun hat nicht jeder die Zeit, Muße oder Gelegenheit, das "Superfood" seiner Wahl selbst zu vergären, um seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Diese Aufgabe übernimmt seit 1939 das unabhängige Familienunternehmen Dr. Niedermaier Pharma GmbH. Am Standort Hohenbrunn bei München wirkt es mit langer Tradition und fundierter Expertise in der Pflanzenheilkunde, Fermentation und Enzymforschung, um mit natürlichen Produkten Millionen von Menschen mit Gesundheitsproblemen zu unterstützen.

Basiszutat vieler Dr.-Niedermaier-Produkte ist die einzigartige Regulatessenz®, die durch die lange perfektionierte und im Jahr 2004 patentierte Kaskadenfermentation gewonnen wird. Dabei werden frische, sonnengereifte Früchte, Nüsse und Gemüse aus ökologischem Anbau unter Zugabe von Laktobazillen in mehreren Vergärungsstufen bis zur Molekülebene aufgespalten. Aufeinanderfolgende mehrwöchige Teilfermentationen bilden dabei das natürliche Verdauungssystem unseres Körpers nach. Nach einem abschließenden Zentrifugieren ist die Regulatessenz® gewonnen, eine flüssige Komposition aus fermentierten Enzymen, vereint mit etwa 50.000 sekundären Pflanzenstoffen, Antioxidantien und Bestandteilen von Fermentkulturen - alles gelöst in rechtsdrehender Milchsäure.

Ein Power Boost für die Abwehrkräfte

Immunsystem optimieren mit Regulatessenz
Durch die Weiterentwicklung der Kaskadenfermentation zum neuen Patent "Original Cascade Fermentation 2.0" konnte das Verfahren nun zusätzlich verbessert werden. Die Ergebnisse fließen in das Nahrungsergänzungsmittel Regulatpro® Immune ein, das vier elementare Säulen für die Immunfunktion und deren Steuerung bereitstellt: hoch konzentrierte und noch gesünder diversifizierte sekundäre Pflanzenstoffe mitsamt ihren Metaboliten, nutriepigenetisch propagierte, natürliche Milchsäurebakterien in Form ihrer Zellbestandteile (Lysat), Aminosäuren und kleine Peptide, die Immunzellen als Bausteine (Stammenzyme) bei der Enzymsynthese verwenden, sowie eine spezielle Kombination immunologisch wirksamer Vitamine und Spurenelemente - die Vitamine A, C, D3, B6, B12, Zink und Selen.

Regulatpro® Immune ist damit für alle Menschen geeignet - vom Vorschulkind bis zum Erwachsenen im hohen Alter -, die bei einem schlechten Immunsystem, in Zeiten von Abwehrschwäche oder auch zur Vorbeugung ihre Gesundheit unterstützen möchten. Das in kleinen Fläschchen abgefüllte Konzentrat wird von Dr. Niedermaier beispielsweise bei Autoimmunkrankheiten, rheumatoider Arthritis, Hashimoto, Diabetes, multipler Sklerose und begleitend zu jeder Impfung, Strahlentherapie, bei Erkältungskrankheiten, Grippe und Infektionen empfohlen. Außerdem hilft es bei Stress und zur Regeneration nach Krankheiten.

Die Empfehlung lautet, einmal täglich ein Fläschchen (20 ml) pur oder in einem Glas Wasser oder Saft verdünnt nach einer Mahlzeit zu sich zu nehmen. Für eine Power-Immunboost-Kur sind über zehn Tage jeweils ein Fläschchen morgens und eines abends vorgesehen.


Fermentationsprodukte können dabei helfen, das Immunsystem zu optimieren. Ein konzentriertes Präparat liegt vor in Regulatpro® Immune von Dr. Niedermaier.

Lesen Sie auch

Chronische Müdigkeit behandeln lassen

Chronische Müdigkeit

Chronische Müdigkeit

Eine technische Methode, angelehnt an unser Verdauungssystem
Chronische Müdigkeit behandeln lassen
Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
Enzym Pro AG
Herr Alexander May
Böhleli 7
9050 Appenzell
Schweiz
T: 0041-71-7886030
@: infoenzympro.com
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.