Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
in rohstoffe investieren

Sichere Anlage Erdöl - jetzt in Rohstoffe investieren

Wer in Rohstoffe investieren möchte, denkt zumeist an Edelmetalle. Erdöl steht nur bei absoluten Spezialisten auf der Liste für Investitionsgüter. Die Global Oil Group hat allerdings das Potenzial für eine breitere Investorengruppe. Das Unternehmen fördert weltweit Erdöl und bereitet im Moment den Börsengang für 2019 vor. Die neu erschlossenen Quellen versprechen nachhaltiges Wachstum und gute Renditen.

Neue Energien sind noch nicht so weit

Fossile Brennstoffe werden weiterhin dringend gebraucht
Erdöl bleibt vorerst wichtigster Energielieferant
Regenerative Energien sind die Zukunft, Öl ist die Gegenwart - diese kurze Formel bringt die Markttrends der nächsten Jahre auf den Punkt. So richtig und willkommen eine größere Nutzung von regenerativen Energien auch ist: Die Entwicklung geht nur sehr langsam voran. Experten sind sich darüber einig, dass es noch mindestens eine Generation dauern wird, bis Wind, Sonne und Co. die Brennstoffe Erdöl und Erdgas in großem Umfang ersetzen können. Bis dahin wird Öl gebraucht - und es wird ein lohnendes Investitionsgut bleiben. Dabei ist es nicht die mangelnde Innovationskraft der Wirtschaft, die den Wechseln bremst. Es sind globale Entwicklungen, von denen sich niemand abkoppeln kann. Aufstrebende Industrienationen wie China und Indien - die bevölkerungsreichsten Staaten der Erde - bauen ihren Verbrauch an Erdöl und Erdgas derzeit weiter aus. Darüber hinaus wird die Bevölkerung bis zum Jahr 2025 voraussichtlich auf acht Milliarden Menschen steigen. Und die meisten davon brauchen bis auf Weiteres Treib- und Kunststoff aus Erdöl. Die Ressourcen sind begrenzt, die Nachfrage steigt: Das sind ideale Bedingungen, um genau in die Rohstoffe zu investieren, die sich in den kommenden Jahren verknappen werden: Öl und Gas.

Über Aktien in Rohstoffe investieren

Die Global Oil Group fördert weltweit Erdöl und Erdgas
Die Global Oil Group erschließt neue Ölfelder in den USA
Die Global Oil Group, ein Unternehmen, das weltweit Öl fördert und aktuell drei neue Quellen in den USA entdeckt hat, plant den Börsengang für 2019. Bereits jetzt, im vorbörslichen Geschäft, können Großinvestoren zu einmalig guten Konditionen per Private Placement, also durch eine direkte Beteiligung, in den Markt einsteigen. Privatanleger haben dann nach dem Börsengang ebenfalls die Möglichkeit, am Wachstum der Global Oil Group teilzunehmen. Die Prognosen für die Aktien nach Börsengang sind mehr als gut, denn der Ölpreis wird in den kommenden Jahren voraussichtlich so stark steigen wie nie zuvor. Und dieser Trend wird so lange anhalten, bis sich bestimmte Formen erneuerbarer Energien durchgesetzt haben. Welche das sein werden, lässt sich heute nicht ansatzweise vorhersagen. Die Technologie macht rasende Fortschritte, doch welches Format mit welchem Wirkungsgrad zum weltweit genutzten Standard werden könnte, weiß niemand. Bis dahin sind Öl und Gas konkurrenzlos. Der Öl- und Gaspreis - und mit ihnen auch die Renditen für alle, die in diese Rohstoffe investieren, werden steigen. Ob einem diese Entwicklung gefällt oder nicht - sie wird sich in den nächsten Jahren so fortsetzen. Es liegt an jedem einzelnen Investor, ob er von ihr profitieren will oder nicht.

Ein Spezialist für unvermeidliche Sachwerte

Mit der Global Oil Group in Rohstoffe investieren
Aktien der Global Oil Group werden an Wert gewinnen
Das Unternehmen Global Oil Group hat seinen Hauptsitz in London und wird 2019 an der Wall Street, in London und in Frankfurt an die Börse gehen. Global Oil fördert in Texas und Alabama, in Dubai und in Spanien mit modernsten Methoden Erdöl und Erdgas für den weltweiten Markt. Aktuell sind die Aktien im vorbörslichen Handel als Private Placement für 0,50 Dollar zu haben, 50 Millionen Stück sollen ausgegeben werden. Das Börsenlisting soll für mindestens 1,20 Dollar stattfinden, die Prognose für die folgenden 12 bis 18 Monate geht von einer Preisentwicklung auf zwei bis drei Dollar aus, Tendenz weiter steigend.

Ein großer Vorteil für Anleger: Global Oil ist keine Investition in eine ungewisse Zukunft. Das Unternehmen generiert bereits Cashflow und Gewinne mit einer Vielzahl von erfolgreichen laufenden Projekten. Die vorbörslichen Finanzierungsrunden sorgen derzeit für weitere Akquisitionen, weitere Produktionsstätten und weitere Expansion. So wird der Wert des Unternehmens bis zum Börsengang noch weiter gesteigert. Der Zeitpunkt, um mit der Global Oil Group lukrativ in Rohstoffe zu investieren, ist mehr als günstig.
Wer in Rohstoffe investieren möchte, hat jetzt den idealen Zeitpunkt, ins Ölgeschäft einzusteigen. Regenerative Energien brauchen mindestens noch eine Generation, bis sie fossile Brennstoffe ablösen können. Bis dahin gilt: Öl wird dringend gebraucht. Die Global Oil Group geht 2019 an die Börse und beteiligt institutionelle und private Anleger am Erfolg des Marktes.
Artikel vom 18.12.2018
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen