ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Fotolia
Donnerstag, 21. Juni 2018 15:50
MPU Beratung

Professionelle und diskrete MPU-Beratung lässt sich in Online-Sitzungen realisieren

Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) ist ein Mittel zur Überprüfung der Eignung eines auffällig gewordenen Verkehrsteilnehmers für den Straßenverkehr, die durch die Führerscheinstelle angeordnet werden kann. Häufigste Ursachen der Anordnung einer MPU sind nach wie vor Auffälligkeiten und Verkehrsdelikte im Zusammenhang mit Alkohol am Steuer. Aber auch wenn Drogen und Medikamente oder wiederholte Verkehrsauffälligkeiten, wie etwa die mehrfache Feststellung des gleichen Verkehrsdelikts (etwa Geschwindigkeitsüberschreitungen), der Grund für die MPU sind - eine umfassende Vorbereitung und professionelle Beratung kann die Chance auf das Bestehen deutlich erhöhen. Ein erfahrener Dienstleister bietet Vorbereitungskurse in einer Online-MPU-Beratung an.

Informationen zur MPU

Sammelt ein Verkehrsteilnehmer acht oder mehr Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg, wird in jedem Fall sein Führerschein eingezogen. In vielen Fällen ordnet die Führerscheinstelle zudem eine MPU an. Gerade bei Verfehlungen, die mit Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zu tun haben, wird sehr häufig eine MPU angeordnet. Statistiken belegen, dass immer noch knapp die Hälfte aller MPU-Anordnungen aufgrund von Alkohol am Steuer und 26 Prozent aufgrund von Drogen und Medikamenten getroffen wurden.

Dabei besteht die umgangssprachlich auch "Idiotentest" genannte Untersuchung jeweils aus drei Teilen: In einem Leistungstest werden computergestützt die Wahrnehmungs-, die Konzentrations- und die Reaktionsfähigkeit getestet. Im medizinischen Teil wird der körperliche und neurologische Gesundheitszustand des Probanden überprüft, wobei vor allem Reflex-, Nerven- sowie Herz- und Kreislauf-Untersuchungen im Fokus stehen und Blut- und Urinuntersuchungen zum Standard gehören. Nach Alkohol- und Drogenfahrten werden zudem insbesondere die Leberwerte ermittelt und Screenings durchgeführt. Den Hauptteil der MPU stellt die psychologische Untersuchung dar. Hier werden die aktuelle Situation und die persönliche Entwicklung hinterfragt und es wird versucht zu ermitteln, inwieweit der Getestete sich seines Vergehens bewusst ist und ob er eine Verhaltensveränderung eingeleitet hat. Der Gutachter überprüft insbesondere, ob aus dem Fehlverhalten gelernt wurde - deshalb ist es wesentlich, dass eigene Einstellungen überdacht und Wiederholungen des Vergehens glaubhaft ausgeschlossen werden können.

Die Kosten für eine MPU fangen bei knapp 350 Euro an und können durch Zusatzgebühren für Drogenscreenings u. a. deutlich höher liegen, wobei alle Kosten eigenständig zu tragen sind. Wird die Prüfung nicht bestanden, müssen alle Kosten nochmal getragen werden. Die Durchfallquote bei der MPU ist dabei nach wie vor sehr hoch. Im Jahr 2015 etwa konnten 41 Prozent der Getesteten ihre Prüfung nicht bestehen. Umso wichtiger ist eine ausgiebige Vorbereitung auf die MPU. Dafür hat sich ein großer Markt mit einer Vielzahl von Anbietern entwickelt. Einen geeigneten Anbieter zu finden und nicht auf unseriöse Scharlatane hereinzufallen, ist für die Kunden solcher MPU-Vorbereitungskurse wichtig.

Den richtigen MPU-Berater finden

MPU-Beratung
MPU-Beratung
Da es keine Zertifizierung von MPU-Beratungsangeboten gibt und auch der Begriff "Berater" nirgends als geschützte Bezeichnung eingetragen ist, tummeln sich im MPU-Berater-Dschungel diverse unseriöse Dienstleister. Manche Anbieter werben mit Schauspielunterricht oder Erfolgsgarantien, einige sogar mit Geld-zurück-Garantien, die allerdings im Fall der Fälle geschickt umgangen werden. Bei derartigen Versprechungen ist Vorsicht geboten, denn die Angebote sind in der Regel unseriös. Das Auswendiglernen oder das Verstellen ist in den wenigsten Fällen Erfolg versprechend. Psychologisch erfahrene MPU-Gutachter erkennen Lügen und einstudierte Monologe sofort. Eine wirkliche Chance auf das Bestehen hat nur derjenige, der sein Fehlverhalten einsieht und bereit ist, seinen Lebensstil in Bezug auf den Straßenverkehr zu ändern. Dafür können Vorbereitungskurse und eine umfassende Beratung hilfreich sein. Angesichts der beachtlichen Kosten für MPU-Beratungsgespräche und -Vorbereitungskurse sollte nach seriösen, erfahrenen und renommierten Anbietern gesucht werden. Ein gutes Angebot stellen die Online-Kurse der mentavio UG dar.

Mit der mentavio UG zur erfolgreichen MPU-Beratung

Bei der mentavio UG können Kunden eine umfassende Online-Beratung bei über 250 Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzten und Heilpraktikern für Psychotherapie in Anspruch nehmen. Zu allen Themenfeldern der psychologischen Betreuung wie etwa Burn-out, Depressionen, Angst- und Essstörungen, Beziehungsproblemen etc. stehen hier Spezialisten bereit. Auch für die professionelle MPU-Beratung können geeignete Experten gefunden werden, mit denen via E-Mail, Chat, Video oder Telefon kommuniziert werden kann. Nach einer kostenlosen Erstberatung erfolgt eine kostentransparente Betreuung, wobei pro Sitzung bezahlt wird und Abos oder versteckte Kosten vermieden werden. Die Online-Beratung ist dabei ohne Software-Download oder zusätzliche Geräte möglich. Ein Internetzugang und gegebenenfalls eine Webcam und ein Mikrofon sind die einzigen Voraussetzungen. Die verschlüsselte Übertragung stimmt dabei mit den medizinrechtlichen Bestimmungen sowie den Datenschutzgesetzen überein. So ist die einfache, bequeme und sichere Kommunikation mit erfahrenen psychologischen Experten auch ohne lange Anfahrtswege und Wartezeiten möglich. Verschiedene Studien belegen dabei die Wirksamkeit von psychologischen Online-Beratungsangeboten und es ist kein nennenswerter Qualitätsunterschied zu Face-to-Face-Beratungen festzustellen. Die Kosten für derartige Online-Beratungen werden in Deutschland noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Im Fall der MPU-Beratung ist das aber nebensächlich, da Kunden auch die Kosten für Vor-Ort-Beratungen grundsätzlich selbst tragen müssten. Mit der innovativen webbasierten Lösung für psychologische Beratungen können Verkehrssünder sich nun ideal auf die anstehende MPU vorbereiten. Erwiesenermaßen erhöhen seriöse Vorbereitungskurse und Beratungen die Erfolgsaussichten hinsichtlich des Bestehens der MPU deutlich.


Hat die Führerscheinstelle eine MPU angeordnet, können Vorbereitungskurse und Beratungsangebote beim erfolgreichen Bestehen helfen. Auf dem undurchsichtigen Markt für solche Angebote ist allerdings Vorsicht geboten. Ein einfaches und seriöses System hat die mentavio UG entwickelt. Hier kann eine professionelle MPU-Beratung in Online-Sitzungen wahrgenommen werden, in denen spezialisierte Psychotherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie direkt per E-Mail, Chat, Telefon oder Video zu allen notwendigen Maßnahmen der MPU-Vorbereitung unterstützend zur Seite stehen.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
mentavio UG (haftungsbeschränkt)
Herr Daniel Bosch
Schöntaler Weg 15
12437 Berlin
Deutschland
USt-IdNr.: DE305585469
Berlin Charlottenburg HRB 173146 B
T: 0049-30-555708866
F: 0049-30-555708865
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.