Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Nachhaltige Geldanlage

WIWIN prämiert Vorreiter-Start-up im Bereich Nachhaltigkeit

Um das Klima steht es schlecht, das hat der im Oktober veröffentlichte Sonderbericht des Weltklimarats erneut gezeigt. Wenn wir den Klimawandel noch aufhalten wollen, müssen wir jetzt sofort handeln! Doch die Politik ist eher träge und wirkt gefangen in komplexen Interessensabwägungen. Umso wichtiger ist es, dass jeder Einzelne aktiv wird. Dies ermöglicht die Plattform WIWIN bereits seit 2011: Das Mainzer Unternehmen ist einer der führenden Vermittler für nachhaltige Geldanlagen und ermöglicht Anlegern, ausgewählte, zukunftsweisende und nachhaltige Projekte und Unternehmen mit einer Investition zu unterstützen.

Nun ist WIWIN noch einen Schritt weitergegangen: Am 18. Oktober 2018 prämierte das Unternehmen in Berlin das innovativste nachhaltige Start-up Deutschlands mit dem WIWIN AWARD. Vor mehr als 200 geladenen Gästen konnte das Berliner Start-up Home Power Solutions (HPS) die 12-köpfige Experten-Jury in einem Live-Pitch überzeugen. Damit hat sich HPS ein Investment in Höhe von 500.000 Euro gesichert. Die ersten 100.000 Euro steuert Matthias Willenbacher, Energiewendepionier, Gründer von WIWIN und Initiator des WIWIN AWARDs, persönlich bei. Die weiteren 400.000 Euro sollen durch eine Crowdinvesting-Kampagne eingesammelt werden: Schon ab 500 Euro können interessierte Anleger das Gewinner-Start-up durch ihre nachhaltigen Geldanlagen unterstützen.

HPS überzeugte das hochkarätig besetzte Gremium mit Experten aus der Start-up- und Nachhaltigkeitsbranche mit seinem alltagstauglichen Konzept: Das Berliner Jungunternehmen entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Dadurch wird erstmals die vollständig unabhängige und CO2-freie Energieversorgung aus Sonnenenergie vom eigenen Dach im Sommer wie im Winter möglich.

Um den erstmals verliehenen Preis hatten sich fast 80 Start-ups aus den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Elektromobilität, nachhaltiges Bauen, ökologische Landwirtschaft sowie Sozialunternehmen beworben. Außer HPS kamen Carbon Loop Technologies, Off-Grid Europe, ONO und VoltStorage ins Finale des WIWIN AWARDs. "Aufgrund der Kombination aus erfahrenem Gründerteam und einzigartigem Produkt hat sich die Jury für HPS entschieden. Mit ihrem innovativen Produkt haben Kunden die Chance, ihre Energieversorgung komplett in die eigene Hand zu nehmen - ganz ohne CO2-Emissionen", erklärt Willenbacher, der ebenfalls in der Jury saß.

"Das Besondere am WIWIN AWARD ist, dass alle Unternehmen das gleiche Ziel verfolgen: Sie möchten die Welt ein Stück besser machen und gemeinsam eine nachhaltige Zukunft gestalten. Heute Abend hat man gespürt, dass wir alle zu einer großen Familie gehören", so Zeyad Abul-Ella, Mitbegründer des Gewinner-Start-ups. "Der WIWIN AWARD schafft es, zukunftsweisenden Ideen Flügel zu verleihen und mit der Kraft der Crowd Großes in Bewegung zu setzen", fasst Schauspielerin Lea Woitack, ebenfalls Jurymitglied, ihre Eindrücke von der Award-Nacht zusammen.

Wegen der durchweg positiven Resonanz und der Vielzahl an innovativen Geschäftsideen, die sich für den Preis beworben haben, hat WIWIN bereits eine Fortführung des Awards für 2019 angekündigt. Bis dahin finden interessierte Anleger auf www.wiwin.de eine Vielzahl neuer Projekte für nachhaltige Geldanlagen.
Mehr zum WIWIN AWARD unter www.wiwin-award.de
Weitere Informationen zum nachhaltigen Investieren unter www.wiwin.de
Artikel vom 29.10.2018
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen