ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
La Vida Immobilien Verwaltungs GmbH Ochtrup
Mittwoch, 18. November 2020 14:24
Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage – eine kluge Entscheidung mit Weitblick

Aktuell raten Wirtschaftsexperten vermehrt zur Investition in Immobilien. Doch für Privatpersonen ist diese Form des Investments in der Regel mit viel Aufwand und auch Risiko verbunden. Als sicherer hinsichtlich des demografischen Wandels gelten Pflegeimmobilien als Kapitalanlage, wie sie von einem Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt konzipiert und umgesetzt werden.

Die klassische Immobilieninvestition ist oft zeitaufwendig und risikobehaftet

Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsen stehen immer mehr Menschen vor der Frage, wie sie ihr Vermögen sinnvoll anlegen sollen. Hinzu kommt die aktuelle Rentenfrage, bei der sich viele Menschen durch Altersarmut gefährdet sehen - da die Gesellschaft überaltert und das Rentensystem nicht auf die Folgen des demografischen Wandels ausgerichtet ist. Das eigene Kapital einfach auf dem Konto liegen zu lassen ist demnach keine kluge Option – dort wird es allein durch die jährliche Inflation stetig an Wert verlieren.

Experten sehen im Kauf einer Immobilie, zum Beispiel einer Eigentumswohnung, eine werthaltige und renditebringende Kapitalanlage. Leider erfordert die Vermietung viel Zeit und Fachwissen.

Diese Probleme, die Angst vor einem Leerstand und den zeitliche Aufwand hat ein Investor beim Kauf eines Pflegeappartements nicht.

Vorteile einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Pflegeimmobilie als Kapitalanlage
Beispiel für ein Pflege-Appartement
Schließlich müssen Mieter gefunden werden, was bereits mit einem Zeitaufwand verbunden ist. Alle Verträge bedürfen einer rechtlichen Absicherung und über den gesamten Mietzeitraum sind diverse Tätigkeiten und Instandhaltungsmaßnahmen am Gebäude respektive der Wohneinheit erforderlich. Damit eine vermietete Immobilie also den erwünschten Cashflow einbringt, muss alles bis ins kleinste Detail perfekt kalkuliert sein und stimmen.

Wesentlich einfacher, sicherer und weniger zeitaufwendig ist hingegen eine Investition in eine sorgenfreie Vermietung auf einem wachsenden Markt mit Zukunft. Und diesen sehen Experten, schon allein aufgrund des demografischen Wandels, in Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen. Bei Pflegeimmobilien haben Kapitalanleger die Möglichkeit, Pflegeappartements im Teileigentum zu erwerben. Dabei wird die gesamte Pflegeimmobilie an einen erfahrenen Betreiber vermietet, für eine lange Laufzeit von mindestens 25 Jahren. Der Vorteil dieser Anlagemöglichkeit für den Investor: Der Betreiber der Pflegeimmobilie zahlt monatlich die vereinbarte Miete - und das auch bei einem möglichen Leerstand des erworbenen Appartements.

Ein weiterer Pluspunkt: Der Betreiber übernimmt aufgrund des Pachtvertrages sämtliche Instandhaltungsmaßnahmen und Schönheitsreparaturen im Gebäude und rechnet selbst direkt mit den Versorgungsbetrieben ab, wodurch eine aufwendige Nebenkostenabrechnung entfällt.

Investieren mit sozialer Verantwortung

Ein erfahrener Partner für den Bereich der Kapitalanlage in Pflegeimmobilien ist die La Vida Projekt GmbH mit Sitz in Ochtrup. Das inhabergeführte Immobilienunternehmen agiert als Bauträger, Projektentwickler, Bauherr und Vertriebskoordinator und bildet für seine Kunden die gesamte Wertschöpfungskette einer Immobilieninvestition ab.

La Vida richtet die Immobilienschwerpunkte nach den Abschnitten des Lebens und fokussiert sich insbesondere auf das Alter. Das Unternehmen baut Immobilien mit sozialer Verantwortung, ist bundesweit organisiert und auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgerichtet.

Wer sich über zukünftige Projekte der La Vida Projekt GmbH informieren möchte oder an einem Beratungsgespräch interessiert ist, kann sich gerne telefonisch oder per Mail melden.


Vermögensaufbau durch intelligente Immobilieninvestitionen – einfach und sorgenfrei.

Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
La Vida Projekt GmbH
Mühlenstraße 20
48607 Ochtrup
Deutschland
T: 0049-2553-726390
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.