ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Fotolia
Dienstag, 3. Mai 2022 21:30
sicher bezahlen mit Kryptowährungen

PLC Ultima: Sicher bezahlen mit Kryptowährungen

Die meisten Menschen verbinden mit Kryptowährungen nach wie vor insbesondere Spekulationen auf steigende Kurse, beispielsweise beim Bitcoin. In dem Zusammenhang wird häufig außer Acht gelassen, dass man mit Kryptowährungen schnell und sicher bezahlen kann. Dementsprechend sind digitale Währungen auch für Händler beim Warenverkauf ein äußerst interessantes Zahlungsmittel. PLC Ultima bietet in dem Zusammenhang innovative Geschäftslösungen für Händler, damit diese ihre Güter auch gegen digitale Währungen veräußern können.

Zahlreiche Risiken und enorme Wachstumschancen bei Kryptowährungen

Der Krypto-Markt erscheint zahlreichen Teilnehmern etwas chaotisch, was nicht zuletzt mit den sehr volatilen Kurse der Kryptowährungen zu tun hat. Auf der einen Seite sind zwar die Risiken zu nennen, auf der anderen Seite gibt es allerdings auch enorme Wachstumsmöglichkeiten. Darüber hinaus werden digitale Währungen oft zu einseitig betrachtet, nämlich als reine Spekulationsobjekte. Dabei wird leider von manchen Marktteilnehmern vergessen, dass es sich schon bei der ersten Kryptowährung, dem Bitcoin, ursprünglich um ein alternatives Zahlungsmittel handeln sollte. Daher ist es auch für Händler sinnvoll, sich etwas näher mit den Vorteilen des Krypto-Geldes gegenüber dem klassischen Fiat-Geld zu beschäftigen.

Unterschiede zwischen Fiat-Geld und Krypto-Geld

Grundsätzlich gibt es eine Reihe von Unterschieden zwischen den klassischen Zentralbankwährungen wie dem US-Dollar oder dem Euro, das sogenannte Fiat-Geld, auf der einen Seite, sowie dem Krypto-Geld auf der anderen Seite. Während der Devisenmarkt zumindest etwas reguliert wird, gibt es auf dem Krypto-Markt keinerlei Überwachung und Kontrolle. Zudem sind die Fiat-Währungen in den entsprechenden Ländern als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt, während das bei Kryptowährungen bisher nur in ganz wenigen Staaten der Fall ist.

Allerdings gibt es auf der anderen Seite immer mehr Länder, die zum Beispiel eine eigene digitale Währung ins Leben rufen wollen oder sich zumindest mit dem Thema beschäftigen. Ein großer Vorteil des Krypto-Geldes gegenüber dem Fiat-Geld ist auf die Blockchain-Technologie zurückzuführen, denn jede Transaktion im Bereich Kryptowährungen ist nachvollziehbar. Trotz der Unterschiede gibt es durchaus zahlreiche Gemeinsamkeiten zwischen dem Krypto-Markt und dem Forex-Trading. Wichtig ist insbesondere eine realistische Risikoeinschätzung, denn dann haben die Marktteilnehmer beim Krypto-Geld gute Chancen, Geld zu verdienen.

Sicher bezahlen mit Kryptowährungen: PLC Ultima als innovatives Krypto-Tool

Bei PLC Ultima handelt es sich einerseits um ein innovatives Krypto-Tool und andererseits um ein umfangreiches Infrastrukturprojekt. Das Ziel besteht darin, die Innovationen der Blockchain-Technologie mit der Stabilität bewährter Geschäftsmodelle zu vereinen. Demzufolge soll mittels PLC Ultima eine Verbindung zwischen der klassischen Geschäftswelt und der Krypto-Welt geschaffen werden. Dazu werden innovative Geschäftslösungen angeboten. Diese ermöglichen es vor allen Dingen Händlern rund um den Globus, zukünftig Waren gegen digitale Währungen anzubieten. Zugleich ist es möglich, eine Interaktion mit Krypto-Fans rund um den Globus vorzunehmen. Für das Tool sprechen einige Vorteile, wie zum Beispiel eine fünfjährige Entwicklungszeit und ein Team global führender Blockchain-Entwickler. Zur Speicherung der digitalen Coins kann ein ULTIMA Wallet genutzt werden, das auch für Händler einfach und praktisch ist.


PLC Ultima ist ein innovatives Krypto-Tool, mit dem Menschen rund um den Globus am Krypto-Markt aktiv sein können. Interessant ist das Infrastrukturprojekt insbesondere für Händler, die zum Beispiel in der Zukunft ihre Produkte gegen Zahlung mit Kryptowährungen veräußern möchten.

Lesen Sie auch

Alex Reinhardt - Experte für Kryptowährungen

Alex Reinhardt

Alex Reinhardt

Von Meme-Coins und anderen speziellen Kryptowährungen
Alex Reinhardt - Experte für Kryptowährungen
Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
Future Concept GmbH
Herr Dirk Fricke
Marina Cape/Appartement 13/12
8217 Aheloy
Bulgarien
@: dirkfricke88gmail.com
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.