ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Fotolia
Freitag, 28. Juni 2013 10:22
Innenputz

Innenputz ganz einfach mit einer Walze auftragen

Ein Putz an den Wänden sieht nicht nur edel aus, er kann auch effektiv zu einem gesünderen Raumklima beitragen. Das größte Problem beim Putz ist allerdings, dass er für den Selbermacher meist nur schwer aufzutragen ist. Zumindest beim Innenputz wurde dieses Problem mittlerweile gelöst.

Ein besseres Raumklima durch den Innenputz

Atmungsaktiver Innenputz sorgt für optimales Raumklima
Der Gestaltung mit Putz sind keine Grenzen gesetzt
Eines der größten Probleme in modernen, energieeffizienten Wohnungen ist der fehlende Feuchtigkeitsaustausch der Innenluft mit der Außenluft und demzufolge eine steigende Luftfeuchtigkeit innerhalb der Räume. Lüften ist die bekannteste Maßnahme, um den Feuchtigkeitsaustausch herzustellen und so ein gesundes Raumklima zu bewahren. Vor allem im Winter ist dies wegen der Kälte nicht in dem Maße möglich wie im Sommer. Wenn die Luftfeuchtigkeit dann in den Räumlichkeiten steigt, bedeutet das eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass Schimmel sich an den Wänden festsetzt und Mikroorganismen oder Bakterien entstehen, die der Gesundheit schaden. Eine durchdachte Lüftungskultur in Verbindung mit einem atmungsaktiven Innenputz, der rund um die Uhr für einen optimalen Feuchtigkeitsaustausch sorgt, ist die Voraussetzung für ein besseres Raumklima.

Einfaches Auftragen mit der Walze

Do it yourself mit Putz von Knauf
Easyputz kann ganz einfach mit der Walze aufgetragen werden
Wenn sich die Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung für einen Putz auf den Wänden entscheiden, brauchten die Heimwerker bislang etwas Übung oder mussten einen Maler bestellen, der ihnen diesen anbringt. Bei unsachgemäßem Auftragen konnte es sonst passieren, dass der Putz wieder abbröckelt oder einfach nicht so schön aussieht. Abhilfe schafft hier der Easyputz von Knauf Bauprodukte, der sich auch vom Selbermacher ganz einfach auftragen lässt

Easyputz für einfaches Auftragen und mehr Wohngesundheit

Easyputz ist der spezielle Putz der Knauf Gips KG
Innenputz für ein besseres Raumklima
Dieser spezielle Putz wurde eigens für den "Do it yourself"-Bereich entwickelt und ist in jedem guten Baumarkt erhältlich. Er ist ungefähr so wie Farbe aufzutragen, ganz einfach mit einer Walze. Er kann sogar direkt auf die vorhandenen Tapeten aufgetragen werden, solange diese keine zu starke Struktur aufweisen und noch fest an der Wand sitzen. Darüber hinaus wurde Easyputz auf Mineralbasis entwickelt, was bedeutet, dass er atmungsaktiv und wasserdampfdurchlässig ist. Damit sorgt er für ein gesundes Raumklima. Für Kinderzimmer oder Treppenhäuser ist der Innenputz besonders zu empfehlen: Experten sprechen von einer hohen Abriebfestigkeit, Kratzer oder Schrammen fallen gar nicht auf. Wer es etwas bunter will, kann den Putz auch einfärben und zwar mit den zum System gehörenden Compact Colors in zehn Farben der Natur. Da dabei die ganze Masse eingefärbt wird, entstehen bei Beschädigungen keine unschönen weißen Flecken.


Easyputz lässt sich einfach und schnell auftragen und sorgt effektiv für ein besseres Raumklima.

Lesen Sie auch

Wohngesundheit durch richtige Baustoffe fördern

Wohngesundheit

Wohngesundheit durch richtige Baustoffe fördern

Wohngesundheit wird immer mehr Beachtung geschenkt, und so auch gesunden Baustoffen. Vor allem Luftfeuchtigkeit ist in den Wohnungen heutzutage ein Problem, ...
Wohngesundheit durch richtige Baustoffe fördern
Wände streichen mit Easyfresh

Wände streichen

Wände streichen mit Easyfresh

Wände streichen ist nicht immer einfach, vor allem nicht bei einer verputzten Wand. Knauf hat die Farbe Easyfresh entwickelt, die die atmungsaktiven ...
Wände streichen mit Easyfresh
Impressum
Verantwortlich i. S. d. TMG
Knauf Gips KG
Herr Heiko Reeder Gabriel
Am Bahnhof 7
97346 Iphofen
Deutschland
T: 0049-9323-311655
F: 0049-9323-31277
Datenschutzerklärung des Betreibers
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.